December 13, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Mit dem Tod des Lancer früher in diesem Jahr, Mitsubishi, einst bekannt für den Wettbewerb ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den besten der Welt auf der Rallye-Bühne, den Versuch zu machen, einen neuen Namen für sich selbst mit SUV. Zu diesem Zweck hat der japanische Autohersteller hat wieder die Eclipse-Namen und legte es auf einen kompakten crossover. Um Verwirrung zu vermeiden, die mit der zwei-Tür-Eclipse-Modelle, die aus Auftritten in „The Fast and The Furious“ und „2 Fast 2 Furious“ die Maschine ist logisch bezeichnet die Eclipse-Kreuz.

Mitsubishi sagt, Sie wollten die Eclipse-Namen zurück, weil er glaubt, dass die crossover bringt eine Menge der gleichen Eigenschaften wie das alte Auto: coupe styling, Technik und einen fun-to-drive Natur. Nachdem alle, die Ihre aktuelle lineup ist geprägt durch eine kostengünstige, optisch unverwechselbaren utes. Die neue Eclipse Kreuz folgt einem ähnlichen Rezept, aber angeblich sportlicher.

Die Athletik beginnt mit einem aufgeladenen 1,5-liter-inline-vier. Peak-Leistung liegt bei 152 PS bei 5500 U / min und 184 lb-ft von Drehmoment bei 2000 U / min, das ist mehr Drehmoment als der 2,0 – und 2,4-liter-Motoren gefunden, die in anderen Mitsubishis, aber diejenigen, die noch nicht genau zahlen zu beeindrucken die tuning-Menge. Das Getriebe ist ein stufenloses Automatikgetriebe (CVT) mit Sport-Modus mit acht „Gänge“ zu Zeile durch, wenn Sie wählen.

Eclipse Cross photo 1

Die Eclipse-Kreuz setzt den trend der „Coupé-ähnliche“ Linien auf ein crossover.

Standard auf den meisten Ausstattungsvarianten, Mitsubishi all-wheel-drive-system als Super-All-Wheel Control (S-AWC). Die base-ES-trim-front-Rad-Antrieb, aber S-AWC können auch Hinzugefügt werden, gibt es für $600. Im Vergleich zum Outlander und Outlander Sport, die Verwendung der gleichen Plattform, dem Eclipse-Kreuz hat auch eine weitere sport-abgestimmte Federung.

Mitsubishi Ansprüche styling wird die Eclipse-Kreuz “ major selling Punkt, und es ist leicht zu sehen, warum, wie dieses crossover ist eines der besonderen Angebote auf dem Markt. An der front sitzt der Autohersteller Dynamischen Schild Kühlergrill, scharfkantige LED-Scheinwerfer und die eckigen Nebelscheinwerfer. Während die Vorderseite ist pure Mitsubishi, die Seite, mit seinem keilförmigen Profil und ausgeprägte Gürtellinie, imitiert anderen sportlichen Coupé-crossovers.

Wo das design auseinander fällt, zumindest für mich, ist auf der Rückseite, wo die Schattierungen von Pontiac Aztek erscheinen. Die gestreckte Rückleuchten hinten und oben montierte spoiler, erinnert der neue Honda CR-V, aber der Lichtstrahl läuft horizontal auf alles andere sieht aus statt. Wie es oder nicht, es ist definitiv ein Blickfang — Zuschauer gespannt Ihre Köpfe in einem Versuch, um einen besseren Blick als die Eclipse Kreuz übergeben.

Diejenigen, die wie das Exterieur-design der Eclipse wird auch genießen Sie, was ist innen, einschließlich der markanten Mittelkonsole und sieben-Zoll-touchscreen thront es oben auf. Andere verfügbare verfügen über ein neun-Lautsprecher Rockford Fosgate-audio-system, dual-Fenster Panorama-Dach, beheizte Ledersitze vorne und hinten, ein beheizbares lenkrad und zwei-Zonen-Klimaautomatik.

Leider werden die meisten dieser features sind nur in der Bereich-topping-SEL trim mit dem optionalen Touring-Pakets. Das ist auch der Fall für viele Sicherheits-features wie blind-spot-Warnung, rear cross traffic alert, lane change assist, adaptive cruise control, forward collision mitigation, und lane departure warning. Mit jeder option angekreuzt, Eclipse Cross Aufkleber für $31,390; es beginnt bei $24,290.

Eclipse Cross photo 2

Der Mitsu-turbo-vier-Topf ist mit einem CVT-Getriebe.

Die Ausführung

Mitsubishi übergab die Schlüssel zu einer voll-geladen, pre-production-Eclipse Kreuz und ließ mich Locker auf einige der Südlichen Kalifornien curviest Straßen, einschließlich der Mulholland Highway. Eager, um zu sehen, wenn Mitsubishi den code geknackt auf einen sportlichen crossover, der lebt bis zu den Eclipse, ich steuerte direkt auf den kurvenreichen Zeug und wurde prompt enttäuscht.

Der 1,5-liter-Turbo-inline-vier, ist einfach nicht leistungsfähig genug für temperamentvoll. Außerdem, der Motor mag es nicht, rev, läuft aus der Dampf in Richtung des oberen Ende des Bereichs, und strahlt eine irritierende Brummen, Dröhnen, wie es versucht. Während der Nutzung des CVTs vorgewählten acht Zahnrädern, up-und Herunterschalten, langsam sind. Lenkgefühl ist so vage, wie die bauanleitung von Ikea. Auch die Bremsen, während der starke, nicht zufriedenstellendes Pedalgefühl. Körper Steuern, auf der anderen Seite, ist ein Höhepunkt für die Eclipse-Kreuz, in Anbetracht seiner SUV-Wurzeln.

Eclipse Cross photo 3

Ein HUD ist standard bei den neuen Eclipse-Kreuz.

Verlangsamung Dinge nach unten und fahren den Weg, die meisten Käufer werden, ist es klar das Eclipse-Cross ist besser geeignet, um rund-um-Stadt Alltag. Der Antriebsstrang ist viel glücklicher, wenn es Links auf seine eigene Geräte, die mit dem CVT-platzieren Sie den Motor in seinen sweet-spot schnell vorbei, und bietet anständige Leistung zu behandeln alltägliche Aufgaben ausreichend. Die gleiche suspension, liefert so gute Körperbeherrschung, die in der temperamentvollen Fahrweise auch nie hart und bietet eine glatte Fahrt sogar über einige Kaliforniens unebenen Straßen.

Der Innenraum ist ein angenehmer Ort, Zeit zu verbringen, Dank gut gestärkt noch die bequemen Ledersitze und ein Raum, der Rivalen eine Menge midsize-Angebote. Ein nettes feature — die hinteren Sitze lassen sich vorwärts-und rückwärts-acht Zoll-und neun verschiedene liegende Positionen, so dass Besitzer das beste aus dem LADERAUM. Insgesamt fühlen sich die Dinge gut gebaut auf der Innenseite. Das heißt, es ist nicht perfekt. Das touchpad ist schwierig zu bedienen. Und der oben erwähnten horizontalen light bar und der großen Kopfstützen limit Sicht nach hinten.

What you need to know about the 2017 Honda CR-V

2017 Honda CR-V: Eine mehrjährige crossover-all-star

Der Honda CR-V ist der kleine crossover sales leader, und das aus gutem Grund-es gibt Tonnen von Innenraum, bequeme Sitze, und es erhält gute Gasmeilenzahl. Ich würde Wetten, kleine crossover-Käufer Wert …

Das Urteil

Die Entscheidung zu gehen cold turkey auf Limousinen, Coupés und Schrägheck hat angeblich bezahlt. Mitsubishi Umsatz um 24,8 Prozent im November gegenüber dem Vorjahr. Das Ziel, mit Hilfe der Eclipse-Kreuz, ist der Verkauf von insgesamt 150.000 Fahrzeuge pro Jahr bis 2019. Das mag sich pathetisch, aber der Eclipse-Cross bietet alles, was die Mehrheit der Konsumenten wünscht.

Ignorieren Sie alle alk von der Eclipse-Kreuz ein sportliches crossover-und konzentrieren Sie sich stattdessen auf seine Fähigkeiten als Fahrer täglich und Sie werden nicht enttäuscht sein. Und für die Eclipse-und Lancer-fans fluchen unter Ihren Atem an Mitsubishi Umzug und CUVs SUVs: denken Sie Daran, den Verkauf von mehr Fahrzeugen wie dem Eclipse Kreuz könnte ermöglichen der Autohersteller zurück, um die Entwicklung von Fahrer-centric Autos. Nur nicht erwarten, dass diese kommen in absehbarer Zeit.

Von V. Joel Patel

Zum Verkauf: März 2018

Basis Preis: $24,290

Antriebsstrang: 1.5-liter-Turbo I4, CVT, FWD/AWD

Leistung: 152 PS @ 5500 U / min; 184 lb-ft @ 2.000 U / min

Vorteile: Markante gutes Aussehen; Agil in der Stadt

Nachteile: Motor/trans kann nicht schneiden, bei sportlicher Fahrweise; nur geladene Modell hat key safety gear

Auto Reviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.