October 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Die Fahrt bietet die neue, 2018 Rolls-Royce Phantom fühlt sich an wie Sie wird unversehens über in einer Sänfte, getragen von beauty-queens treten auf marshmallows, während das tragen extra große und bequeme bunny Hausschuhe. Nein, das ist zu hart, zu Kia K900. Der Phantom ride ist mehr wie Engel, die sind freundlich, aber sanft flattern Ihre Flügel nach dem Bau einer Straße, die ausschließlich von der Gans-down-sleeping-bags, über ihm schwebt auf Ihren hauchdünnen Flügeln, die Aussetzung Ihres Phantom von seidenen Fäden zog direkt aus der boxer shorts von Liberace.

Es ist schwer zu beschreiben. Ich Rang nach Worten, als ich fuhr meinen Phantom gibt es in der Wüste östlich von Palm Springs, eine Stadt, das weiß, dass ein guter Roller, wenn er sieht das ein und wo Liberace hätte sicherlich zu Hause gefühlt. Oder der Sultan von Brunei, oder Dom DeLuise oder wem auch immer dieses herrliche Handwerk gemacht wurde. Auch Rolls-Royce kämpft, um zu beschreiben, seine eigene Großartigkeit.

„Das Symbol für icons,“ es demütig schlägt. „Technik und Technologie führen in harmonischer Zusammenarbeit … liefert eine herrlich anmutige fahren … Das lauteste Geräusch ist dein Herzschlag …“

Phantom interior

Es scheint zu sein, ruft Sie, lädt Sie ein, „Richtig so gov‘ ner.“

Die Stille — ach ja, hatte ich fast vergessen über die Stille. Ingenieure setzen Fort „unkalkulierbare Aufwand“ (das „unberechenbare“ an der SAE, Metrisch, imperial und Whitworth-Buchse Messen) um diesem Phantom die leiseste Fahrt in allen von den Commonwealth, die meisten der ehemaligen Kolonien, und in der einst freistadt Bayern, wo die Inhaber wohnen. Es gibt 130 Kilogramm – 287 Pfund! – der sound-Abdeckmaterial während sechs Millimeter (0.24 Zoll) 2-Schicht-Verglasung auf das Glas, und „silent-seal“ – Reifen mit sound-schlucken-Schaum-Liner, die alle arbeiten, um das neue Phantom-10 Prozent leiser als die Letzte, die war schon in etwa so leise wie Charles Rolls‘ Grab.

Die all-new, all-Aluminium-space-frame hilft auch. Die Phantom ist die erste, die diesen neuen Käfig, aber es ist skalierbar, so dass es kann verwendet werden, um „cosset“ jeder zukünftige Rolls-Royce, einschließlich der nächsten Ghost, Wraith, der Dämmerung und der Cullinan-SUV. Es macht das ganze rig 30-Prozent steifer als die Vorherige Phantom.

Der Motor, die entweder mit „völlig neu“ oder „aktualisiert,“ je nachdem, was Sie gerade Lesen, ist ein 6.75-liter-twin-turbo-Direkteinspritzung V12 machen 563 PS bei 5000 U / min und 664 lb-ft Drehmoment ab 1700 umdrehungen. Es ist gekoppelt an ein ZF-acht-Gang-Getriebe, die beide eine Kamera und GPS, um zu wissen, was der Weg ist tun und, wenn es geht, der diese Daten verwendet, um runterzuschalten. Oh Mann.

Während einer der letzten BMW Presse-a-palooza im Thermal Club, wo es alles außer original BMW-powered Helios Motorrad auf der hand, die ich irgendwie Sprach mein Weg in ein Phantom aus „für eine kurze Fahrt.“ Ich bekam eine halbe Stunde, zusammen mit anderen Schriftsteller-Dandy und die großzügige Brötchen-Vertreter. Das war, wo ich spürte, dass self-levelling, air-suspension macht seine „Millionen von Berechnungen pro Sekunde.“ Es ist die erste Sache, die Sie überwältigt, wenn Sie hinter dem lenkrad dieses 5,644-Pfund silent Aluminium Sicheres Haus.

Dann kommt die Kraft aus dem großen V12 – es ist zutiefst lenkbar, wie bei einer Dampflokomotive, die nur weit mehr verfeinert. Rolls-Listen 0-60 in 5,1 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit von 155 mph-auch jenseits der Geschwindigkeit, die Sie benötigen, zu jagen und zu glätten Eindringling auf Ihrem Anwesen.

Die ganze Sache ist geradezu jenseitig.

Dann tauschte ich Sitze und habe in der Rückseite, wo jemand von der Statur eines Vince McMahon oder Meat Loaf, oder ein Kerl, der besitzt sein eigenes Land und ist auch nicht wirklich das Gefühl großmütig mit den Menschen, die Steuer-Dollar, sitzen würde. Es wurden buttons überall: einer zum schließen der Privatsphäre Schattierungen, die man, um Sie zu öffnen, eine Anhebung der Fußstütze, um Sie zu senken, einer zum Umklappen der Picknick-Tablett, die zu einem anderen Fach aus dem TV-Bildschirm. Es wurde ein „Starlight Headliner.“ Es gab Armlehnen „, inspiriert von einer J-Klasse yacht.“ Es sollte eine geheime Speicher nook für whiskey-Gläser irgendwo, aber ich konnte nicht finden, dass es in den 15 Minuten oder so war ich wieder dort. Egal, wie Balu der Bär gesagt hätte, wäre er da gewesen, „Das ist ein Leben.“

Aber es gibt auch Nachteile. Sie sind nur 1000 von Ihnen ein Jahr und diese beklebt für $643,000 als-getestet. Ist es das Wert? Hölle ja, es lohnt sich. Holen Sie sich Ihre Prioritäten gerade, Mann.

Es ist wahr, wenn Sie schauen Sie sich um auf den Rolls-Royce website finden Sie die „Pre-Owned“ – Rollen, starten in den niedrigen$200,000-Bereich. Aber welche Art von aristocat sind Sie überhaupt? Pony bis das Geld für die real deal.

On Sale: Jetzt

Geprüft Preis: $643,000

Antriebsstrang: 6.75-liter-twin-turbo-V12, 8-Gang-Automatikgetriebe, RWD

Ausgabe: 563 PS bei 5000 U / min, 664 lb-ft bei 1.700 U / min

Leergewicht: 5,643 Pfund (mfg.)

0-60 MPH: 5,1 Sekunden (mfg.)

Vorteile: können Sie das Wort „bespoke“ die ganze Zeit

Nachteile: Sie müssen Ihre eigenen Wirtschaft zu leisten

Auto Reviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.