October 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Aston Martin ist der neue Vantage ist eine entscheidende Auto, das ersetzen der britische Autohersteller kleinste Modell und der größte Verkäufer; 25,000 Vorteile verkauft wurden im Laufe der langen Produktion. Das neue Auto geht Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Porsche 911 Turbo, Jaguar F-Typ SVR und Mercedes-AMG GT, aber der AMG-GT ist am nächsten Konzept: ein zweisitziges, Heckantrieb-Sportwagen mit front – /Mittelmotor-V8.

In der Tat ist der Vantage bekommt sogar die GT-s 4,0-liter-twin-turbo-V8. Es leistet 503 PS bei 505 lb-ft Drehmoment, und feuert dann mit der Art von brüllen normalerweise zum schweigen gebracht von einem Beruhigungsmittel-Gewehr. Einige, die sich auf unserem test-Auto optionale Sport-Abgasanlage mit seiner quad-Steckdosen, sicher, aber die Vantage klingt ernst gut, ob Sie dem Geplätscher ‚Runde Stadt oder ausgeführt für die redline.

Der Mercedes Zusammenarbeit setzt sich Fort mit dem Vantage elektronische Architektur: Das infotainment-system – Hochglanz-schwarz Comand-controller ist eine Erinnerung an die Mercedes Nullen und Einsen mit der Arbeit in den hintergrund.

Der Vantage ist 100 Prozent Aston Martin unter einer Stahl-Karosserie, obwohl. Es sieht auffallend niedrig und breit, wenn Sie sich nahe kommen, mit einer Windschutzscheibe Winkel schneller als George W ducking einem gut gezielten Schuh. Es baut auf die verklebten Aluminium-Architektur eingeführt, mit der 2016 DB11, sobald neue das Astons hielt immer die hand-me-downs von den älteren Geschwistern und begann mit einem clean-sheet. Aston zitiert 3,373-Pfund-Leergewicht und schätzt 3,594 Pfund mit Flüssigkeiten — vergleichbar mit dem all-Rad-Antrieb 911 Turbo, obwohl mehr als 330 Pfund Gröber als ein Carrera.

Es gibt die DB11 ist Doppelquerlenker-Vorder – /multi-link-Hinterradaufhängung hardware — die Spurweiten sind identisch — und wieder gibt es eine acht-Gang-Automatik in transaxle-Anordnung, aber Aston Ansprüche der rest der Struktur ist 70 Prozent neue. Zwanzig-Zoll-Räder und adaptive Dämpfer sind standard, und die Ferrari-Stil elektronisch gesteuerte Sperrdifferenzial ist ein Aston den ersten.

Die Sitzposition gibt den Ton für das Fahrgefühl: Man sitzt tief unten, in der die Backen Klemmen Sie eng, aber gemütlich, alles das gleiche, versteckt durch die hohen Fenster, line und center-Konsole.

Wenn es keine Nötigung, die Lenkung schnell quells der Schmetterlinge: Das Rad ist klein und schön proportioniert, und auf einer schneebedeckten Oberfläche, seine relative Leichtigkeit und die Geschwindigkeit sofort vermitteln ein Gefühl von Agilität, mit der Masse Gebäude schrittweise, wie Sie den wind auf mehr sperren geben einen guten Einblick, wie hart die Reifen vorne sind Asten.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie lange für den früheren Vantage-V8-Saugmotor. Der turbo-Motor ist sauber Antworten, fast null Turboloch, starke low-end-Leistung und Drehfreudigkeit schnell beschwichtigt die Puristen. Die acht-Gang-auto fühlt sich glatt und Gehorsam zu; dual-clutch Rivalen haben ein knackiger punch, aber diese übertragung ist keineswegs lahm.

Schalten Sie alle schön kalibriert Stabilität von Systemen aus-und drift der Vantage von lock-to-lock-und es fühlt sich wohlwollend ausgewogene und vor allem, wie die Seitenneigung ist so gut gelungen, wie großzügig das Lenkradschloss ist, und wie ordentlich der Schwanz rutscht zurück in die Reihe-kein schlingern oder schnappen sich hier herum. Die Drosselklappe, die Präzision und den reibungslosen Betrieb der e-diff fügt ein Gefühl von Verspieltheit mit totaler Kontrolle. Die Bremsen verlangsamen die Vantage überzeugend und mit wenig ABS-Eingriff, auch auf rutschigem Untergrund. Unser Auto hat die standard-cast-Eisen-Anker, obwohl die carbon-Keramik angeboten.

Es ist eine Schande, die meisten Vorteile nicht Ihr Leben damit verbringen, gleiten anmutig zwischen Schnee Banken, weil klar Sie sind sehr gut. Aber nur eine vollständige Prüfung auf der Straße und Rennstrecke bieten kann, die volle Bild davon, wie Sie sich fühlen in Ihrem Leben. Wir aktualisieren Sie, wenn wir die chance bekommen, im kommenden April.

Von Ben Barry

Zum Verkauf: Frühjahr 2018

Basis Preis: $149,995

Antriebsstrang: 4.0-liter-twin-Turbo-V8, acht-Gang-Automatik; RWD

Leistung: 503 PS @ 6000rpm; 505 lb-ft Drehmoment

Leergewicht: 3594 lbs (est)

0-60 km / h: 3,5 Sekunden

Vorteile: Aston Martin ‚ s best-selling-Modell bekommt endlich aktualisiert

Nachteile: Der Saugmotor ist nicht mehr verfügbar

Auto Reviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.