December 18, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Es endlich soweit, das semi-satirische 24 Stunden von Zitronen, eine „racing“ – Reihe für „Autos“, die Kosten weniger als $500, verwendet werden finanziert durch die Gebühren von starry eyed racer-Möchtegerns… und die Bestechungsgelder bezahlt, um Ihre Kommissare, darunter Zitronen chief justice und Autoweek regelmäßige Murilee Martin. Es war eine einfachere Zeit damals. Niemand hatte Geld und jede Leistung Teil wurde aus PVC-Rohr, oder von etwas, jemanden gefunden, der in den Hinterhof unter einer Plane.

Aber jetzt nicht mehr. Nun die 24 Stunden von Zitronen hat einen sponsor. Sicher, es ist nur ein Reifen-sponsor, aber dies ist der Beginn des rutschigen Hang, wo die Sieger danken Wonder Bread und Pepsi zu tun, anstatt etwas grob, aber humorvoll auf das Siegerpodest.

Yokohama, eine vollkommen legitime tire company, hat sich die offizielle Reifen-sponsor der 24 Stunden von Zitronen.

„Gefährdend Jahrzehnten das Vertrauen der Kunden und die Einsatzbereitschaft der unzähligen Rennsiegen, Yokohama hat gerade werden die Offiziellen Reifen der 24 Stunden von Zitronen,“ Lesen Sie die Veröffentlichung aus der Reihe, offensichtlich geschrieben von ehemaligen (und er liebt es, zu betonen ehemaligen) Automobil-journalist-turned-Bernie-Ecclestone Jay Lamm. „Die neue Partnerschaft bedeutet theoretisch, dass man jetzt sagen könnte, ‚Zitronen‘ im gleichen Atemzug ‚Porsche GT3 Cup Challenge USA von Yokohama, obwohl natürlich niemand wirklich zu werden.“

Shuttle service

Shuttle-service – Foto von Nick

„Wir sind so perplex von der ganzen Sache, wie Sie sind“, sagte Lamm, Zitronen, deren offizieller Titel in der Reihe ist der Chef der Täter. „Wir sagten Ihnen sogar, dass wir nicht schweigen von der Porsche-GT3-Cup – Sache, aber Sie sagte,“ Go ahead.‘ Ich kann nur annehmen, dass jemand im marketing versucht, sich selbst zu entlassen.“

Autoweek kontaktiert Lamm direkt um Klärung. Bedeutet Seriosität für die Serie endlich?

„Gott, ich hoffe, Seriosität ist nicht die unvermeidliche Folge, das wäre eine Katastrophe“, sagte Lamm. “Aber Nein, wir hatten verschiedene Sponsoren vor. Wir hatten Peak Frostschutzmittel und öl für etwa fünf Jahre, aber Sie würde es nie erfahren… und (er nannte einige andere Auto-Magazin/webcast/publishing entity) für die letzten drei. Gewährt, alle von Ihnen kombiniert gleich genug kaufen, ein wirklich nettes Abendessen, aber was Preis Seriosität…?“

Für seinen Teil, Yokohama bleibt, selig unwissend von dem, was es ist getan. Lesen Sie einfach seine Version:

„Süßes Angebot für Yokohama welche ist nun der offizielle Reifen der 24 Stunden von Zitronen, der verrückten Rennserie mit Autos, die nur Kosten $500 oder weniger (nicht einschließlich Reifen, natürlich).“

Gegründet im Jahr 2006, die 24 Stunden von Zitronen hat sich in der größten endurance-Rennserien der Welt. Irgendwo rund 9.000 Fahrer teilnehmen, die in seine 20-25 bundesweiten Veranstaltungen pro Jahr, darunter internationale Rennen in Australien und Neuseeland.

„Es ist sicherlich der erste Renn-Serie haben wir mitgewirkt, mit denen die Reifen mehr Kosten als die Autos“, sagte Fardad Niknam, Yokohama senior director of consumer product planning und marketing für die Produkte.

Als der presstime, Niknam noch einen job hatte.

Und Sie können noch eine Zitronen-Rennen für weniger als $500. In der Theorie jedenfalls. Mehr info finden Sie hier.

Auto Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.