November 21, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Neun mal Rallye-WM-champion Sebastien Loeb kehrt zu Citroen und die WRC im Jahr 2018.

Loeb und Citroen hat am Mittwoch angekündigt, dass der 43-jährige Rallye-Meister, hat vereinbart, ein drei-sogar einen Zeitplan für das Jahr 2018. Er wird erwartet, um zu konkurrieren in Mexiko (März 8-11), Korsika (April 5-8) und Spanien (Okt. 25-28).

Loeb pilot eine C3 World Rallye Car und ersetzen Craig Breen, für diese drei Veranstaltungen. Breen konkurrieren in der anderen 10 WRC-events für Citroen. Kris Meeke fährt Citroen andere WRC-Auto und der Sitz für alle 13 events.

Loeb testete die C3 auf asphalt im August und auf Schotter sechs Wochen später.

“Das Gefühl, das man in der rally ist eines der geilsten Gefühle, die ich je erlebt habe, und ich war begeistert über das fahren eines dieser neuen WRCs in einem Rennen“, sagte Loeb. „Es ist schön, in der Lage sein, es zu tun in dem team, mit dem ich bisher genossen habe, so viel Erfolg“, sagte er.

“Jeder war froh, nach dem test-sessions gemacht in diesem Jahr, mich in Erster Linie, und diese drei Auftritte waren der logische nächste Schritt“, sagte Loeb. “Ich habe keine Erwartungen, ich will einfach nur für mich genießen. Ich dachte, dass es Sinn gemacht Teil zu nehmen in der Französisch Runde, vor allem, da ich schon immer geliebt Rennen auf Asphalt, obwohl ich bin nicht vertraut mit der aktuellen route bei der Tour de Corse.

“Spanien schien wie eine gute option zu. Und obwohl ich erwarte, dass es ziemlich hart sein, da die Zeit, die vergangen ist, seit ich das Letzte konkurrierten dort, ich wollte auch Wettbewerb eine Schotter-Rallye. Wir entschieden uns für Mexiko, da habe ich gute Erinnerungen an Rennen dort und die Strecke hat sich nicht zu sehr verändert, seit ich zuletzt beteiligt an der Meisterschaft.“

Von Autoweek Mitarbeiter

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.