February 25, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Die Auszeichnungen weiterhin pile-up Brittany Kraft.

Die zweite-je weibliche NHRA Top Fuel world champion wurde gewählt, um die American Auto Racing Schriftsteller und Rundfunkanstalten Association (AARWBA) All-America-Team und verdiente sich den Jerry Titus Memorial Award am Donnerstag. Kraft, Tochter von 16-Funny Car world champion John Force, wurde nur die zweite Frau zu gewinnen, ein Top Fuel-Meisterschaft der Welt, der Beitritt der legendären Shirley Muldowney.

Kraft, die verdient vier Siege und sechs final-Runde der Erscheinungen trat auf die All-America-Team von Josef Newgarden (IndyCar), Ricky und Jordan Taylor (IMSA), Donny Schatz (Sprint-Auto), Martin Truex Jr (NASCAR), Kyle Kaiser (Indy Lights) und Christopher Bell (NASCAR Camping World Truck Series).

Kraft und Truex gebunden für die meisten Stimmen zu sammeln, die beiden die Jerry Titus Memorial Award, der AARWBA „Fahrer des Jahres“ ausgezeichnet.

„Es ist eine Ehre, auf der All-America-Team von der American Auto Racing Writers & Broadcasters Association,“ Kraft sagte. „Diese Saison war unglaublich, mit nach Hause nehmen 2017 WM-Titel für unsere Monster Energy-Team und dann zum Schluss unser Jahr werden, indem du die Titus Award ist wirklich unglaublich. Erwähnt werden neben so vielen einflussreichen Namen in der Motorsport-Welt ist schon eine Leistung für sich, und das ist etwas, das ich sehr stolz bin. Ich habe so viel Unterstützung um mich herum, und es ist wegen meiner fans, meiner Familie und meinem team, dass die Saison 2017 wurde zu einem großen Erfolg. Ich bin so dankbar für diese riesige Anerkennung.“

Gegründet im Jahr 1955, AARWBA ist ein Motorsport-Organisation, die sich aus Autoren, Sender, Fotografen, und anderen Medien-Fachkräften. Der Charta der Organisation ist, die darauf abzielen, nicht nur die richtige Anerkennung für die Mitglieder des Motorsport-Medien, sondern zu erkennen, Ihre Arbeit sowie die Arbeit der Konkurrenz, dass diese Folgen in der print -, on air und auf film.

Von Autoweek Mitarbeiter

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.