February 25, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Obwohl Christopher Bell’s Körper der Arbeit in der NASCAR Xfinity Series verfügt über lediglich acht Rennen, es gibt reichlich Grund zum installieren der 23-jährige aus Norman, Oklahoma, als der Favorit im Rennen um den Titel als rookie in diesem Jahr.

Der amtierende NASCAR Camping World Truck Series champion, Glocke hat einen Sieg und fünf top-10-Platzierungen in seinen acht Xfinity beginnt. Glocke fahren die No. 20 von Joe Gibbs Racing Toyota, ein Auto, das hat sich bewährt, in der Lage zu gewinnen, Wann immer es braucht, um den Bürgersteig.

Neben, Glocke profitieren von den Leistungen der crew chief Jason Ratcliff, die 36 Karriere Xfinity Siege (sowie 15 in der Monster Energy NASCAR-Cup-Serie) und half Kyle Busch Sicherung seiner NASCAR Xfinity Series-Meisterschaft im Jahr 2009.

Klar, das Potenzial ist da. Es ist einfach eine Sache, Sie zu realisieren, und die Glocke ist uns bewusst.

„Ich habe nur zu Leben bis zu es jetzt“, sagte er am Mittwoch im Charlotte Convention Center während der NASCAR-Media-Tour hosted by Charlotte Motor Speedway. “Ich habe die Ausrüstung, um es zu tun. Ich habe der crew chief, es zu tun. Also ich muss es nur tun.

“Um zu gewinnen, eine Meisterschaft, vor allem mit diesem (Beseitigung) format—es ist so schwer zu tun. So Sie haben gut zu sein bei Homestead (für die Meisterschaft 4 Rennen). Wenn Sie nicht so gut in Homestead, können Sie es abschreiben. Das ist ein sehr wichtiger Teil der Gewinn einer Meisterschaft.

“Aber vor, dass Sie haben, um Rennen zu gewinnen während des ganzen Jahres, um sich in dieser position. Wir haben einen langen Weg zu gehen, bevor wir uns sorgen über den Gewinn einer Meisterschaft. Wir müssen nur den Fokus auf Wettbewerbsfähigkeit, im qualifying gut und aufbauend auf der Geschwindigkeit, die wir haben sollten und versuchen, Rennen zu gewinnen.“
 

Von Reid Spencer NASCAR-Draht-Service

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.