April 25, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Vier mal Weltmeister, verändert das Gesicht der stock-car-Rennen. Ein Mann, der begann seine große Karriere in einem Alter, als die meisten Fahrer waren auf der Suche in den Ruhestand. Zwei Männer — ein Rennfahrer und Geschäftsmann-wer erstellt, stock-car-Rennen die erste „super-team“ und erstellt die Vorlage für die heutige professionelle Organisationen. Und ein WM-Sieg-crew chief-wer ist erst jetzt immer seinen wegen als einer der racing kreativsten Köpfe.

Treffen Jeff Gordon, Harry Gant, John Holman, Ralph Moody, und Kirk Shelmerdine. Sie sind die fünf neuesten Kandidaten in der Klasse der 2019 für die NASCAR Hall of Fame. Gant, Gordon Holman Moody und Shelmerdine füllen der öffnungen geräumt, als Ray Evernham, Ron Hornaday, Ken Squier, Red Byron und Robert Yates wurden aufgenommen im Januar.

Die Gruppe gebracht, um 45 die Anzahl der Fahrer, Besitzer, crew chiefs, Motor-Bauarbeiter, Mechaniker, verfolgen, Führungskräfte, Rundfunk-und NASCAR-Beamten in die Hall of Fame. Die 20 Kandidaten werden diskutiert, ausgewählt und eingeführt am HOF in Charlotte im Mai und so wurden die folgenden Januar. Die 60-Personen-Auswahl-Komitee gehören ehemalige Fahrer, team-Besitzer, Mechaniker, verfolgen die Betreiber, NASCAR-Führungskräfte und Beamte, eine Handvoll von Medien Mitglieder und einer Abstimmung von fans.

Dieses Jahr ist voller 20-Mann-Schiefer der Kandidaten verfügt über Davey Allison, Buddy Baker, Red Bauer, Raymond Fox, Gant, Joe Gibbs, Gordon Holman, Harry Hyde, Alan Kulwicki, Bobby Labonte, Hershel McGriff, Moody, Roger Penske, Larry Phillips, Jack Roush, Ricky Rudd, Shelmerdine, Mike Stefanik und Waddell Wilson.

Smokey Yunick

Gordon ist die nächste Sache, ein Blei-Rohr, Erster Wahlgang, wahrscheinlich-einstimmig cinch, da die erste Klasse von 2010. Er gewann drei seiner vier NASCAR-Cup-Serie Titel mit Evernham, der andere mit Robbie Loomis. Er fuhr mit seinem gesamten Cup-Karriere für die HOF-Besitzer Rick Hendrick, gewinnen 81 Polen und 93 Rennen, einschließlich jedem Großereignis mindestens einmal. Er zog sich nach der Saison 2015 (ausgenommen ausfüllen, wenn Dale Earnhardt Jr saßen Teil 2016) und hat eine Fox-TV-Kommentator für die letzten drei Jahreszeiten. Er wurde als der erste von den Jungen Pflanzen von Medien – und Sponsoren-versierte, PR-freundlich „Außenseiter“ zu geben, stock-car-racing ein gekleidet-up-Bild.

Gant war ein Southern short-track-Legende, für die meisten seiner Karriere, die nicht immer eine Vollzeit-Cup-Serie fahren, bis er 40 wurde im Jahr 1980. Bescheiden, etwas schüchtern und noch sehr populär, wie der Skoal Bandit, „Handsome Harry“ gewann 17 Pole und 18 Rennen für die Besitzer Leo und Richard Jackson. Er hat nie gewann ein NASCAR-Titel, aber hatte acht top-10 der Jahreszeiten und bleibt berühmt für den Gewinn mal in Folge startet im September 1991 in Darlington, Richmond, Dover und Martinsville. Ach, er „eingebrochen“ zu einem zweiten Platz am nächsten Wochenende an der North Wilkesboro. Er sieht noch immer aus wie er könnte in ein Auto steigen heute und führen Sie 600 Meilen in Charlotte, ohne einen Schweiß zu brechen.

Where are they now: NASCAR driver Harry Gant

Wo sind Sie heute: NASCAR driver Harry Gant

Sag niemals nie, aber NASCAR ist unwahrscheinlich, dass sich ein weiterer racer-ganz wie Harry Gant, ein short-track-Fahrer, der seit mehr als 20 Jahren schlagen rund um die Freitag und Samstag Nacht bullrings vor …

Es ist unmöglich zu denken, von John Holman, ohne Ralph Moody… und Umgekehrt. Holman war der Geschäftsmann, der Planer und administrativen Köpfe hinter Holman-Moody Racing; Moody war ein ehemaliger Fahrer, der akribisch vorbereitet der Firma Fabrik-backed-Fords für Fahrer wie Mario Andretti, Fred Lorenzen, David Pearson, Dick Hutcherson und Bobby Allison. Ihr multi-team-Ansatz, und die Beziehung mit der Ford Motor Co. von den späten 50ern bis in die frühen 70er-Jahre davon überzeugt anderen stock-car-Organisationen, um Ihre Reichweite zu erweitern und nicht zufrieden sein mit nur einem team. Alle gesagt,, H-HERR won 83 Polen und 96 Rennen in 525 stats, und beantwortete Autos für Pearson als er gewann zwei seiner drei Meisterschaften (1968 und 1969) in Ihrer Nähe-einfach unschlagbar No. 17 Torinos.

Nur wenige erkennen, dass Shelmerdine — aus der Gegend von Philadelphia-half Dale Earnhardt bekommen die meisten seiner Siege und vier seiner sechs Meisterschaften bei Richard Childress Racing: 1986, 1987, 1990 und 1991. Aber er gab dröhnenden Autos für die Rückkehr zu seiner ersten Liebe treibt Sie, ohne fast den gleichen Erfolg. Er lief eine Handvoll Cup-Serie-Rennen zwischen ’81 und ’09 mit noch nicht einmal ein top-10-finish für Sie zu zeigen. Er war erfolgreicher in ARCA, wo er gewann vier Pole und drei Rennen in der 50 beginnt, eine in Atlanta und zwei in Charlotte.

Bob Tullius

Der erste NASCAR Hall of Fame-Klasse wurde ausgewählt, im Jahr 2009 und wurde im Mai 2010. Dass die erste Klasse enthalten, Junior Johnson, Richard Petty, Dale Earnhardt, der Bill France und Bill France Jr, der Acht fünf-Mann-Klassen wurden aufgenommen, einschließlich:

Klasse von 2010: Junior, Richard Petty, Dale Earnhardt, Frankreich und Frankreich-Jr.;

Klasse von 2011: Bobby Allison, Ned Jarrett, David Pearson, Bud Moore und Lee Petty;

Klasse 2012: Dale Inman, Darrell Waltrip, Glen Holz, Cale Yarborough und Richie Evans;

Klasse 2013: Rusty Wallace, Leonard Wood, Buck Baker, Cotton Owens und Kraut, Thomas;

Klasse 2014: Jack Ingram, Dale Jarrett, Terry Labonte, Maurice Petty, und Fireball Roberts;

Klasse 2015: Bill Elliott, Fred Lorenzen, Rex White, Wendell Scott und Joe Weatherly;

Klasse 2016: Jerry Cook, Terry Labonte, Bruton Smith, Bobby Isaac und Curtis Turner;

Klasse 2017: Richard Childress, Rick Hendrick, Mark Martin, Raymond Parks und Benny Parsons.

Klasse von 2018: Ray Evernham, Ron Hornaday, Ken Squier, Red Byron und Robert Yates.

Die Hall of Fame Selection Committee treffen sich am Mittwoch, 23. Mai, vier Tage vor dem Coca-Cola 600 at Charlotte Motor Speedway. Neben Gordon, viele NASCAR-Beobachter erwarten, dass Gibbs, Penske und Roush zu starke Berücksichtigung dieses mal, zusammen mit Labonte, Bäcker und Kulwicki.

Al Pearce

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.