October 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Während Conor Daly war enttäuscht, zu verlieren, auf der Verizon IndyCar Series “ – version des musikalischen Stühlen, wenn er nicht in seinem, ein Angebot für eine Vollzeit-Fahrt für das Jahr 2018, lächelte er am Dienstag, als er schließlich sicherte sich die Fahrt für den 102nd 500 Meilen von Indianapolis.

Es ist ein Honda mit Dale Coyne Racing, die werden gesponsert von der United States Air Force. Thom Burns Racing aufgeführt, wie die partner im team für die 26-jährige Fahrer aus Noblesville, Indiana, wer versucht, seinen start in die fünfte Indy 500.

„Wir sind sehr glücklich, Conor Daly wieder mit uns für die Indy 500“ – Teambesitzer Dale Coyne sagte. „Conor hat einen tollen job gemacht in der Vergangenheit für uns und wir hoffen auch weiterhin, dass in diesem Jahr bei IMS. Wir auch sehr viel freue mich auf die Zusammenarbeit mit Thom Burns Racing und wir sind äußerst erfreut und geehrt, eine Partnerschaft und Vertretung der United States Air Force.“

Burns, wer besitzt ein Indianapolis-basierte Immobilien-development-Unternehmen, lanciert Thom Burns Racing mit Erfahrungen aus Partnerschaften und viele Prominente Indianapolis 500 Einträge der letzten 30 Jahre. Burns mitgewirkt hat seit 1987 mit Einträgen für die Fahrer einschließlich 1996 Indianapolis 500-Gewinner Buddy Fauler, 1996 IndyCar co-champion Scott Sharp, Steve Chassey, Dominic Dobson und Jeff Andretti. Burns war auch instrumental in Bildung standout CART team PacWest Racing mit Bruce McCaw, der in den 1990er Jahren.

IndyCar drivers Conor Daly and Alexander Rossi take on CBS reality show The Amazing Race

Daly kommt zu Dale Coyne Racing mit Thom Burns Racing nach 2017 Verizon IndyCar Series Saison, in der er erfasst vier top-10-Platzierungen. Seine besten Ergebnisse kamen auf den ovalen, mit einer Saison-best fünften bei Gateway und siebte in Texas.

„Es ist eine Ehre, die Gelegenheit zu haben, zu vertreten, die Air Force zu den 500 Meilen von Indianapolis,“ Daly sagte. „Das Memorial Day Weekend ist eine unglaubliche Zeit der Wertschätzung für diejenigen, die unser Land dienen. Ich kann nicht danken Dale Coyne genug für mich wieder auf das team und Thom Burns genug für die Erhebung dieses Programm zusammen mit der Air Force zu geben, uns eine chance auf den 102nd Lauf des Indianapolis 500.

„In Verbindung mit einem unglaublichen team von Leuten bei Dale Coyne Racing, ich habe das Vergnügen, mit vor, ich glaube, wir haben eine große Chance, zu glänzen.“

Die Luftwaffe ist in die erste Partnerschaft mit einem Indianapolis 500-team, weil die Prinzipien von Geschwindigkeit, Teamarbeit und Technologie aus dem Rennen und Verizon IndyCar-Serie sind eine ideale Ergänzung für die Air Force die Zielgruppe.

„Indianapolis 500 ist ein großartiger Ort, um zu inspirieren junge Erwachsene, kommunizieren unsere mission und bauen das Bewusstsein über die Karriere-Möglichkeiten innerhalb der Air Force,“ sagte Major Ross McKnight, Chief, Air Force Nationalen Veranstaltungen Zweig. „Die strategische Partnerschaft ermöglicht es der Luftwaffe zur Nutzung der STAMMZELLEN Aspekte der INDYCAR und die gemeinsamen Grundsätze der Teamarbeit, Schnelligkeit und Wettbewerb.

„Diese Partnerschaft mit Dale Coyne Racing, Thom Burns Racing und talentierten amerikanischen Fahrer Conor Daly bei den 500 Meilen von Indianapolis spiegelt die Kernwerte der Air Force perfekt.“

Target on Josef Newgarden as IndyCar season kicks off Sunday in St Petersburg

Die Air Force Partnerschaft mit co-Teilnehmer Dale Coyne Racing, und Thom Burns Racing, und seine erste Auseinandersetzung mit dem Indianapolis 500 wird helfen, die Air Force Recruiting-Service für die Erfüllung seiner mission zu inspirieren, die nation der hellsten, der meiste konkurrenzfähige junge Männer und Frauen für den Dienst. Das Indianapolis 500 ist eines der beliebtesten Sportereignisse in den Vereinigten Staaten, mit einem großen, Vaterländischen Fangemeinde — und bietet eine inspirierende und ansprechende Möglichkeit für die Einstellung.

„Wir sind begeistert zu verkünden, dass unsere Partnerschaft mit Dale Coyne Racing und mit der Luftwaffe der Vereinigten Staaten und zurück in Indianapolis wieder im Jahr 2018,“ co-Teilnehmer Thom Burns sagte. „Es ist selbstverständlich, dass das Memorial Day-Wochenende ist eine ganz Besondere Zeit, und für viele Gründe. Der Speedway war schon immer mein Traum und bringen ein amerikanisches Symbol wie die Air Force hier für Conor Daly gibt mir sehr stolz. Die Luftwaffe schützt unsere Freiheit, damit wir die Möglichkeit haben, zur Teilnahme an „The Greatest Spectacle in Racing“, die 500 Meilen von Indianapolis.

Daly machte auch Schlagzeilen während der offseason für seine Mannschaft den vierten Platz in der erfolgreichen CBS-reality-show „The Amazing Race“ mit befreundeten Rennfahrer Alexander Rossi.

Von Bruce Martin

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.