December 18, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Es war unverkennbar die Liebe. Danica Patrick hatte eine der größten applausen, wenn eingeführt, die für Sonntag, den Daytona 500 – Ihre Letzte NASCAR-Rennen – und dann machte Sie feierlichen Runde auf dem berühmten Daytona International Speedway einweichen im cheers, und gute Wünsche und echt gerührt von den standing Ovations erhielt Sie von der ausverkauften crowd.

Leider ist Ihre Zeit im Auto Rennen endete eine Runde vorbei an der Halbzeit der NASCAR größten Rennen, als Sie gesammelt wurde, in ein multicar Unfall, endete auch der Tag für race-Favoriten Chase Elliott, Brad Keselowski und Kevin Harvick unter anderem.

Patrick war ungewohnt emotional – Tränen wegwischen sogar – wenn Sie verkündete im letzten November, dass Sie laufen würde, das Letzte Monster Energy NASCAR-Cup-Rennen. Aber immer den fokussierten Konkurrenten, schaffte Sie es ein lächeln und logische Zergliederung Ihrer Zeit beim sprechen zu den Medien nach Ihrem Sturz.

Sie schien in Frieden.

„Es war einfach nicht sollen sein heute,“ sagte Patrick nach der „Entwarnung“ aus Daytona infield care center. Ich bin stolz darauf. Wir fuhren das ganze Rennen andere als ein kleines bisschen am Ende der ersten Stufe, wenn es sah albern mit all den Autos mit Reifen und ohne Reifen.

“Anderes, als dass wir gelaufen und das Auto war konkurrenzfähig. Das ist alles, was Sie tun können. Das ist das Glücksspiel in Daytona. Es kann so gut gehen, und so kann es gehen schrecklich.

“Ich bin dankbar für alles. Danke an alle fans. Immer noch eins mehr. Es ist kein stock-car, aber immer noch eins mehr.“

Ihre crew chief Tony Eury Jr, kam von der Seitenlinie, die speziell für die Arbeit mit Patrick wieder Schloss Sie Ihre NASCAR-Karriere – eine richtige Buchstütze auf den koppeln. Die beiden hatten schon zusammen, als Patrick anfing, Rennen stock Autos, sogar, als Sie beendet Ihre IndyCar-Karriere.
 
“Wir wollen nicht, dass Dinge zu Ende wie, dass,“ Eury sagt, steht in der garage mit dem Premium-Motorsport-Mannschaft neben Patrick beschädigten Auto. “Definitiv eines unserer größten Ziele war es, einfach hierher kommen und das Rennen beenden, und, wenn wir bekommen konnten eine solide top-10, das war toll, ein Sieg – das ist die Geschichte.

„Das erste Wrack, Sie musste, Sie lief in der Rückseite des Feldes und ich sah Sie würfeln, und ich sagte Ihr, ‚Weg von Ihnen, Sie sind immer bereit, etwas zu tun‘ und Sie Taten es.“

Danica Patrick wants to build up her brand, not mentor young female drivers

Eury sagte, er sei gerührt, dass Patrick ihn gebeten, Sie zu führen, Ihr die Letzte NASCAR-Aufwand – offiziell ein 35th-Platz, für den Datensatz.

“Es zeigt mir, dass ich einen Einfluss auf Ihre Karriere fahren im NASCAR-und es macht mich wirklich sehr gut“, Eury sagte. “Ich sagte Ihr, ich war wirklich geehrt, dass Sie mich bat, kommen zu diesem Angebot.

“Die ganze Sache kommt hier unten war, dass wir gehen, um Spaß zu haben und versuchen, führen Sie das beste, was wir können, und Sie hatte eine Menge Vertrauen würde ich Ihr eine gute Daytona 500 Auto und jeder hier auf der Premium ist wirklich gut, wie weit dies wirklich schnell.

“Wir waren genau da, wo wir gebraucht werden, aber noch zu vollenden, um es auszuziehen.

Als pre-race-Feierlichkeiten zogen sich nach unten früher in den Tag, bevor Patrick ‚ s Letzte NASCAR-grüne Flagge, Patrick Stand neben Ihrem hellen grün No. 7 GoDaddy Chevrolet an die Startlinie, umgeben von Familie und enge Freunde. Ihre Eltern Bev und TJ waren dort, wie war Ihr neuer Freund, Green Bay Packers quarterback Aaron Rogers und Ihre Schwester Brooke und Brooke die zwei junge Töchter.

Patrick begeistert posierte für Fotos mit Ihren lieben, vor Ihren Wagen und schien wirklich an der Leichtigkeit, mit der große Tag. Rogers gab Ihr einen Kuss, kurz bevor Sie schob Ihr langes Haar zu einem Pferdeschwanz und kletterte in das Auto.

„Lustige Geschichte ist, als Sie zuerst angefangen, auf 10, sagte ich zu meiner Frau: ‚Sie geht um racing“, Ihre stolze Vater sagte, während neben Ihr stehe Auto auf der Startaufstellung.

“Ich habe im Rennen mein ganzes Leben und ich sah, dass Sie anders war.

“Sie ist viel getan. Möchte man bessere Ergebnisse? Ich denke, jeder Fahrer wäre.

„Hoffentlich hat die Tür geöffnet für ein paar kleine Kinder, aber vor allem, was ich fühle, ist, Sie nicht haben, ein Mädchen zu sein, könnte es sein, die Jungen, aber [Sie gezeigt] Sie können tun, was Sie wollen, wenn Sie wirklich, wirklich, wirklich versuchen.“

Von Holly Kain, NASCAR-Draht-Service

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.