July 22, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

IndyCar-team von Besitzer Dennis Reinbold hat nur betreten, Autos in die 500 Meilen von Indianapolis in den vergangenen Spielzeiten, aber er will die Rückkehr zu einem Vollzeit-Zeitplan.

Für die, die planen zu kommen, sich zu verwirklichen, er muss zuerst ziehen Sie ein zweites Auto in diesem Jahr 102 Indy-500 – offiziell nach der Bekanntgabe der Rückkehr von Sage Karam zu Nummer 24 für das Dritte Jahr in Folge und die vierte insgesamt mit der Organisation. Danica Patrick war verbunden mit dem zweiten D&R Auto vor der Unterzeichnung mit Ed Carpenter Racing.

Ein zweites Auto, in das Indy 500 wäre der nächste Schritt für alle D&R Rückkehr zu einem Vollzeit- IndyCar-Serie bemühen.

„Ja, wir hatten diese Diskussionen, und das ist definitiv etwas, das wir gesprochen haben mit sehr großem Interesse-versuchen, um wieder die volle Zeit, oder sogar, um zu beginnen, ein bisschen Teil der Zeit, um wieder in ihn,“ sagte Reinbold Donnerstag. „Aber wir arbeiten an Sachen. Wir haben einige Möglichkeiten gibt, die wir erforschen und versuchen zu sehen, wo Sie gehen.

„Zwei Autos in diesem Jahr für die 500 ist Absicht, denn das legt uns Ausstattung haben, so haben wir extra Rad-Waffen, wir haben extra die Reifen, wir haben extra radios, all diese Dinge, Ersatzteile. Damit sind wir in der Lage, um zu versuchen, um in der Zukunft erweitern. Und Sie müssen alle Stücke werden in der Lage, ein Vollzeit-team.

„Hinter den kulissen, ich denke, wir arbeiten daran, aber es braucht, um eine gute Passform, und natürlich meine Gefühle gegenüber Sage, ich bin sehr begeistert von ihm. Ich denke, er sollte eine full-time-IndyCar-Fahrer. Ich denke, er ist sehr talentiert und würde eine enorme Arbeit in Vollzeit in jedem Rennen.“

Reinbold, sagte der zweite Treiber hat eine „Qualität Teamkollegen“ für Karam und ein Fahrer in der Lage, das Rennen zu gewinnen.

„Wir haben zusammen mit den Menschen in der Vergangenheit, und es ist nicht gegangen genau so, wie ich es wollte-nicht, dass alles, was jemals schlecht gewesen oder so etwas,“ sagte Reinbold. „Aber ich möchte ein wenig mehr Kontrolle über unsere Zukunft und unser Schicksal, und ich möchte, um uns selbst positionieren zu können, erweitern Sie eine vollständige Saison, wenn die Gelegenheit kam.

„Ich denke, das ist es wirklich-nur gespannt auf die Zukunft.“

Karam ist der 2013 Indy Lights Champion. Er startete in der 2014 Indy 500 für Dreyer & Reinbold und fertig auf dem neunten Rang. Im nächsten Jahr, Karam war das fahren zum berühmten Teambesitzer Chip Ganassi. Er belegte Rang 32 in der 500 Meilen von Indianapolis, als er verwickelt war, in einen crash in der ersten Runde des Rennens.

Das war seine einzige Saison mit Chip Ganassi Racing.

Ohne einen full-time-Verizon IndyCar-Serie fahren, Karam eingeschaltet, um die Lexus-Sportwagen-team und kehrte zu D&R in 2016 und 2017 an die Indy 500. Er führte zwei Runden in der Gas-Monkey-Special im Jahr 2016, bevor er stürzte in Runde 93. Im letzten Jahr, fahren von Mecum Auctions, Karam begann 21st und fertig 28th, Drop-out-nach 125 Runden.

Dreyer & Reinbold verwendet werden, um ein voll-Zeit-IndyCar-Series-team zog sich aber von Vollzeit-Wettbewerb in der Serie nach dem Jahr 2013 Indianapolis 500 wegen fehlender Finanzierung. Es wurde ein full-time-Global-Rallycross-team, beginnend mit Scott Speed in der 2013 X Games. Seitdem hat es konkurrierten in der Super-Auto und die letzten drei Jahre in der Lites in GRC.

So weit, das Indy 500 ist Karam nur Rennen jeder Art, die im Jahr 2018.

„22 und sagen, dass es meiner fünften mal in Folge Indy 500, macht mich wirklich stolz und glücklich haben die Leute in meiner Ecke, wie WIX und Dennis und das ganze Dreyer & Reinbold-team,“ Karam sagte. „Ich bin einfach wirklich aufgeregt, um wieder auf dem Indianapolis Motor Speedway. Jedes mal, wenn Sie gehen, es ist immer Super Stimmung und immer ein guter Monat. Ich denke, jeder Rennfahrer freut sich auf den Monat Mai, und das ist genau der Fall bei mir.

„Ich bin nicht viel-Rennen in diesem Jahr, also für mich, es ist eine große Sache, es zu erhalten, und erhalten Sie die Arbeit Los. Ich werde einfach in Indy jetzt 100 Prozent konzentriert und versuchen einfach nur, um das beste Ergebnis da, und dann hoffentlich danach, wenn das geht so wie wir denken, es wird gehen, das wird Auswertung in vielleicht etwas anderes die Straße runter und vielleicht später in diesem Jahr.“

Von Bruce Martin

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.