December 17, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Denny Hamlin fast gewann sein zweites Daytona 500 am Sonntag. Der Joe Gibbs Racing Fahrer, wer gewonnen hat NASCAR’s größte Rennen im Jahr 2016, führte 22 Runden und war im Kampf um den Sieg in den letzten Runden.

Hamlin kämpfte sich zurück von Widrigkeiten nach dem gleiten durch seine box während der ersten Stationen des Tages in Runde 8. Er wurde dann bestraft für Lochfraß außerhalb der box und hielt für eine Runde. Er Scharte zurück und führte mit zwei Runden zu fahren.

Er sah seine Führung verflüchtigen, wenn Ryan Blaney, wer führte die meisten Runden aller Tag, abgestürzt, sodass das Rennen in der achten und letzten Vorsicht und Einrichtung eines überstunden-finish.

Nach dem Neustart, Hamlin übernahm die Führung, mit Aric Almirola kämpfen auf der Außenseite. Auf die weiße fahne-Runde, Hamlin war immer noch führenden, aber erst turn 3, Almirola nahm einen leichten Vorsprung, mit Austin Dillon folgenden. Almirola versucht, zu blockieren, Dillon stieg in ihm und Almirola drehte sich in die Wand. Dillon übernahm die Führung, da war keine Vorsicht, und er nahm die No. 3 Chevrolet auf den Sieg.

Hinter Dillon, Bubba “ Wallace und Hamlin waren Seite kommen, um die Linie; Sie berührt und waren zusammen verriegelt, über die Linie in einer Dusche der Funken mit Wallace das den zweiten, Hameln Dritte.

„Es sah toll aus zu beginnen, die großen und schrecklichen in der Mitte,“ sagte Hamlin. „Einen Fehler gemacht hat, gibt es auf pit road auf dem ersten Boxenstopp und rutschte durch und geben nicht meine FedEx-team eine chance zu bekommen, eine gute Kraftstoff-nur zu stoppen, und so gingen wir wieder zurück und ging fast zwei Runden Rückstand und habe es wieder und kämpfte sich zurück.“

“Wir hatten wirklich fast zu gut für einen Stopp gibt es auf den letzten Boxenstopp und setzen uns draußen auf einer Insel. Wir hatten zu große führen und diese Autos kamen und Fracht-uns trainiert, und Sie nahm uns aus das Rennen zu kontrollieren. Noch führt das Rennen auf der grün-weiß-kariert, das ist alles, was wir verlangen könnten; es funktionierte einfach nicht.

„Mit gebrochenem Herzen, für Aric, begeistert für Austin, enttäuscht für mich.“

Jemanden, der war auch enttäuscht, zumindest direkt nach dem Rennen, den zweiten Platz belegte Wallace.

„Ich meine, es sah aus wie eine Art der gleichen Bewegung zog er auf Ryan in Martinsville, wenn ich mich richtig erinnere letztes Jahr mit, dass mayhem,“ Wallace sagte. “Aber weißt du, wenn ich nicht …wenn das passiert ist, okay, soll es so sein, aber es scheint nur, wie bekam er von mir ein wenig und wandte sich dann wieder in mich. Ich weiß, die Autos fahren verrückt und so weiter und Sie sind eine Handvoll, aber es hat einfach nicht scheinen, wie das sofort, aber es war hart zu sehen, dass der Winkel sowieso. Wer weiß? Wir sind beide Sauer aufeinander. Aber wir sind Rennfahrer. Wir sind konkurrenzfähig, und wir gehen in Atlanta und in Ordnung sein. Könnte ich rausgeschmissen werden von der basketball-Liga, aber was solls. Und golf-Liga.‘

Von Greg Engle

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.