September 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Bei der race leader – und späteren Sieger – Kevin Harvick kam zu pit-road in Runde 212 am Sonntag den Falten der Ehre Quik Trip 500 auf Atlanta Motor Speedway, Denny Hamlin und Joey Logano blieb auf der Strecke.

Brad Keselowski übernahm die Führung zwei Runden später, und immer noch Hamlin und Logano blieb aus. Nicht bis Runde 226 haben die beiden Fahrer kommen an die Box Weg, nach dem laufen ein paar Runden auf einem weit langsameren Tempo als die mit frischen Reifen.

Bleiben Sie auf der Spur war eine bewusste Strategie-Spiel, konzipiert, um die letzten 155-Runden-Phase des Rennens zwei Boxenstopps, anstatt der üblichen drei. In der Tat, Hamlin nahm die Führung nach Harvick ausgespielt, zum Dritten mal während der Etappe auf den Schoß 288, doch sein Pensum an der Stelle war nur von kurzer Dauer.

Explodierenden rund um die Strecke auf frischen Reifen, Harvick übergeben Hamlin die Führung in Runde 291 und wieder die Kontrolle des Rennens.

Crew chief Mike Wheeler vorbereitet Hameln für die Strategie vor dem start der Dritten Stufe.

„Sobald ich Links-Grube-Straße, er sagte, dass ich gehen zu müssen, gehen 50 Runden der ersten Zeit, so dass ich sofort wusste, dass er im Begriff war, zu brechen Sie in zwei Stufen statt drei“, sagte Hamlin. “Ich war nicht überrascht darüber. Besorgt, ein wenig in den zweiten stint, da war ich nicht wirklich schnelle Rundenzeiten auf neuen Reifen – ich denke 32 (Sekunden) flach oder etwas ähnliches.

“Die anderen Jungs waren in der Lage zu laufen einige der 70er Jahre (31.70) und 80er Jahre (31.80), und es schien, dass wir die Rundenzeit von 33 oder was auch immer, ziemlich schnell, und ich war nur besorgt, dass die Strategie, die… benötigen Sie den Rundenzeiten ziemlich linear, die Strategie funktioniert, und wir haben stabilisiert ein wenig, und einige der Bereich eingependelt.

„Ich war besorgt, ein wenig, aber ich hielt es zu sehen-Zyklus herum, wo war ich in einer guten position.“

Hamlin gerollt Hause auf den vierten Platz und verließ Atlanta Dritter in der Serie-Gesamtwertung, 12 Punkte Rückstand auf Logano, wer übernahm die Führung mit einem sechsten Platz führen.

Von Reid Spencer NASCAR-Draht-Service

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.