December 13, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Was gut für Fernando Alonso ist nicht notwendigerweise gut für den rest des Feldes in der World Endurance Championship. Andere Fahrer haben Hieb in einen Zeitplan ändern, das bedeutet, dass Fernando Alonso kann jetzt Rennen in der gesamten WEC-Zeitplan für das Jahr 2018.

Vor der änderung der WEC die 6 Stunden von Fuji ab Okt. 21 Okt. 14, der McLaren F1-Fahrer war l die Planung zu überspringen, Fuji Runde der WEC durch ein scedule Konflikt mit dem Oct. 21 US Grand Prix in Austin, Texas. Allerdings WEC-Organisatoren haben nun die Fuji-Datum-so dass es clash statt mit Rennen (einschließlich der IMSA – Rennen Petit Le Mans in Road Atlanta), die Auswirkungen auf die anderen Fahrer.

Fernandomania: WEC changes schedule to make room forFernando Alonso

„Es ist eine Schande, dass ein Rennen geändert wird, für einen Fahrer, wenn die Veränderung tut weh so viele andere Fahrer, die haben die Verträge in Kraft,“ Alonsos ehemaliger Teamkollege Jenson Button, jetzt ein Super-GT-Fahrer in Japan, sagte auf Twitter.

Sportwagen-Pilot Olivier Pla Hinzugefügt: „Vielen Dank, WEC, Ihren Mangel an Rücksicht und Respekt für die Fahrer, die hatten einen Vertrag am selben Wochenende, ist unglaublich. Ich bin mir sicher, dass ich nicht die einzige, die (nicht) beeindruckt mit dem, was du getan hast.“

Und Andre Lotterer sagte: „Hätte es nicht viel einfacher für alle, wenn Alonso würde nur vermissen ein F1-Rennen? Ist das noch zu viel ändern für ihn?“

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.