December 17, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Formel-1 – fans in den Vereinigten Staaten wird im wesentlichen Zugang zu den europäischen Sky Sports feed in dieser Saison.

ESPN und ABC sicherte sich die Rechte für die F1, die während der offseason, aber Sie haben auch angekündigt, Sie würden nicht Ihre eigenen on-air-talent. Am Dienstag wurde bestätigt, dass sich die Netzwerke würden gemeinsam mit dem europäischen Netzwerk für prerace race und postrace-Abdeckung. Sky Berichterstattung umfasst David Croft auf Kommentar mit Fahrer-Analysten Martin Brundle, Damon Hill, Johnny Herbert und Paul di Resta.

ESPN Motorsport coordinating producer Kate Jackson sagte, dies getan zu bieten amerikanische F1-fans, die mit den bestmöglichen Inhalt zur Verfügung.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Sky-Sport-team“, sagte Jackson. „Ihre Berichterstattung von F1 ist unübertroffen, und wir freuen uns darauf, Ihr know-how und Authentizität zu unserem Publikum.“

Umgekehrt, Sky Sports executive producer Scott Young sieht dies als ein Mittel zu erweitern SkyF1 in einen internationalen Markt.

„Wir sind erfreut über die Zusammenarbeit mit ESPN und ABC, und mit dieser Partnerschaft erweitern Sky Sports F1 ’s award-winning-Abdeckung in übersee“, sagt Young. „Jede Saison, wir suchen neue Wege zur Verbesserung der Sendung und unterhalten unsere Zuschauer — und dieses Jahr wird es nicht anders sein.“

Die Vereinbarung für ESPN in die Luft und den Sky-Sport-Berichterstattung angeordnet wurde, von der Formel 1 selbst. ESPN und Sky Sports Personal Produktion gemeinsam an der US-Darstellung, mit Sky-Sports-Herstellung von speziellen Segmenten, die angezeigt werden auf verschiedenen ESPN-Plattformen zur Ergänzung der im Fernsehen ausgestrahlt wird.

Sky F1 Abdeckung beinhaltet Erläuterungen Innovationen wie Sky die exklusive „Sky Pad,“ eine große, interaktive touchscreen-TV verwendet, die von Experten und Gäste zu sezieren highlights und Informationen; race control und pit-Mauer-Ansichten und einige der fortschrittlichsten auf dem Bildschirm verfügbaren Informationen zu den Motorsport-fans.

Sky wurde ausgezeichnet als „Bestes TV-Sender für Herausragende Berichterstattung“ von F1 2012 und 2013.

Matt Weaver

Matt Weaver – Matt Weaver ist ein assoziiertes Motorsport-Redakteur bei Autoweek. Bevor Sie als Journalistin, er war ein dirt track racer und short track cheeseburger Kenner.
Sehen, mehr von diesem Autor»

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.