April 25, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Die ABB-FIA Formel E-Meisterschaft am Dienstag enthüllt Bilder Ihrer vollelektrischen Gen2 Auto, das verwendet wird, für die nächsten drei Spielzeiten in der Serie, beginnend mit diesem Herbst ist der start in die Saison 2018-19.

Das Auto — die erste entsteht durch einen leitenden Körper-Funktionen, was vermutlich fast das doppelte der Energie-Speicherkapazität und die doppelte Reichweite des aktuellen Autos verwendet in der Serie, also die teams und Fahrer, die eine komplette Renndistanz an, ohne dass ein midrace Auto tauschen.

Das gemeinsame Paket der Spezifikation Teile homologiert und gebaut von den konkurrierenden Herstellern zu Haus Ihre eigenen Antriebsstrang.

FIA Formula E car Gen2 - image 2

Die 2018-19 Saison wird die fünfte für den Formel-E-Serie.

FIA-Präsident Jean Todt sagte, “Diese sind sehr aufregende Zeiten für die Formel E. wir Heute zeigen zum ersten mal das design der next-generation-Auto, und ich bin sicher, dass jeder sehr gespannt sein, wie futuristisch und fortschrittlich es ist. Ich bin sehr stolz darauf, dass die FIA hat an der Spitze von diesem Auto Entwicklung-es ist etwas neues für die Föderation, und das Projekt wurde ein großer Erfolg.“

Das physikalische Modell der Gen2 Auto zusammen mit vollständigen technischen Spezifikationen offenbart werden wird, auf der FIA-stand auf dem Genfer Automobilsalon am 6. März.

“Dieses Auto repräsentiert die Zukunft des Rennsports“, sagte Alejandro Agag, der Gründer und CEO der Formel Ewerden. „Als wir begannen, Formel E, unser Ziel war zu brechen, die Form und die Herausforderung des status quo, bringt eine revolution im motorsport. Diese next-generation-Auto stellt, dass die revolution. Die Autos werden schneller und haben fast die doppelte Menge an Energie-Speicherkapazität und die doppelte Reichweite, ein Beweis für die kontinuierliche Entwicklung der Akku-Technologie.“

Von Autoweek Mitarbeiter

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.