February 25, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Die Mini – Marke, natürlich, hat nicht immer existiert, wie wir es heute kennen — eine Tochtergesellschaft von BMW. Das Unternehmen begann sein Leben als ein Modell, das beide trugen Morris und Austin Abzeichen. Zu der Zeit, die Austin und Morris waren im Besitz der British Motor Corporation, die bei der Suche war für ein neues Modell hatte mehr Platz im Innenraum als der Morris Minor , behielt aber eine kleine Stellfläche. Die Ingenieure heraus, eine gewinnende Formel-montieren Sie den Motor seitlich, und es treiben die Vorderräder, wodurch die Notwendigkeit für einen Kardan-tunnel und die öffnung der hinteren Boden für die Fahrgäste. Die daraus resultierenden kleinen, front-Rad-Antrieb Morris Mini Minor erwies sich als so erfolgreich, dass es blieb in der Produktion für über 40 Jahre ohne komplett neu gestaltet.

BMC fuhr ein Mini bei der Rallye Monte Carlo im Jahre 1961 und führte mit seiner Klasse, bis es stürzte. Der Mini war gut genug, um zu fangen, Rennfahrer und Konstrukteur John Cooper ‚ s Aufmerksamkeit, trotz Niederlage. Mit Cooper ‚ s Entwicklung Morris aufgewühlt aus dem Mini Cooper S mit doppelt so viel Leistung und bessere Bremsen. Der leistungsstarker Mini-dominant verschiedenen Kundgebungen in den 1960er Jahren.

Toyota MR2: How an experiment in fuel efficiency became a sports car

Der Mini hat gehen durch ein paar kleinere updates im Laufe der Jahre und gewann weitere Modelle wie den Mini-Van, Mini Countryman und Mini-Pickup. Schließlich, BMW Hinzugefügt Mini zu Ihren Produkt-Liste nach dem Kauf von Rover und führte den modernen Mini Ende 2000.

Möchten Sie einen tieferen Einblick in den Mini-Geschichte? Sehen Sie sich das video oben.

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.