December 13, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

General Motors plant, in öffentlichen ride-hailing-Dienste mit selbst-fahrenden Fahrzeuge, die nicht über manuelle Steuerungen wie Lenkräder und Pedale, die ab 2019.

In einer petition eingereicht NHTSA am Donnerstag, GM ausführlich die Sicherheits-features von „Kreuzfahrt AV“ Fahrzeug und fragte die Beamten des Bundes zu ermöglichen, die Fahrzeuge zu bedienen, die auf US-Straßen ohne treffen 16 Federal Motor Vehicle Safety Standards, die für Fahrzeuge mit menschlichen Fahrer, aber nicht unbedingt zutreffend für autonome Fahrzeuge.

Wenn gewährt, Sie den Verzicht erlauben würde GM zu starten, so viele wie 2.500 selbstfahrende Fahrzeuge, die ein Jahr in einer Art taxi-service und Hilfe ebnen Sie den Weg für vollständig autonome Fahrzeuge verschieben von der Nische Prüfung Flotten in größeren kommerziellen Anwendungen.

„Wir sind bestrebt, die gleich Sicherheit, aber zur Erreichung der schutzziele der einige standards auf eine andere Weise,“ sagte Paul Hemmersbaugh, ein ehemaliger chief counsel für die NHTSA, die dient nun als chief counsel für GM die Mobilität der Bemühungen. Unter die standards, die derzeit im Ort, Hemmersbaugh sagte, „wir können Sie nicht erreichen, ohne einen menschlichen Fahrer oder ohne lenkrad.“

Ein Beispiel, nach Hemmersbaugh, ist ein standard erfordern Fahrzeuge, die haben airbags in Lenkräder, die nicht möglich wäre ohne lenkrad. Die Kreuzfahrt AV, sagte er, hat einen airbag, Spiegel rechts Beifahrer-Seite, die bietet entsprechende Sicherheit.

Ein Vertreter für die NHTSA, der nation top-auto-Sicherheits-regulator, nicht sofort reagieren auf Anfragen für eine Stellungnahme auf die petition.

Eine Bundes-Verzicht erlauben würde GM die Bedienung der Fahrzeuge in die sieben oder so Staaten, die derzeit nicht haben Gesetze, die die Beschränkung der entsprechenden Fahrzeuge. In anderen Staaten, die Autohersteller arbeiten mit lokalen Beamten, um die Regeln zu ändern. Das Unternehmen lehnte es ab zu sagen, wo Sie starten möchten die Flotten, die Kunden würden Hagel über eine app und treten Sie mit über touchscreens im Innenraum der Fahrzeuge.

„Wir denken, die Technologie wird einen großen Einfluss auf die Welt,“ GM-Präsident Dan Ammann sagte während einer Telefonkonferenz. „Offensichtlich, gibt es eine Annahme-Kurve, wo die Leute gewöhnen sich mit Ihr beschäftigen und es zu benutzen.“

Rechtsvorschriften anhängig im Kongress erlauben würde, Automobilhersteller, suchen weit umfassendere Ausnahmen von Bundes-KFZ-standards für selbstfahrende Fahrzeuge und begrenzen würden Staaten die Befugnisse zu Regeln, die Fahrzeuge. Die Automobilhersteller haben geschoben, für einen einheitlichen bundesweiten standards, um Ihnen zu ermöglichen genug skalieren, um die Technik zu perfektionieren, sondern auch die Sicherheit Befürworter kritisiert die ausstehende Gesetzgebung als zu milde und eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit.

Die Kreuzfahrt AVs, die auf der Grundlage der Chevy Bolt EV, sind die vierte generation von autonomen Fahrzeugen von Cruise Automation, ein San Francisco-startup, das GM erwarb im März 2016. Sie verfügen über fünf LIDAR -, 16 Kameras und 21 Radare, bieten redundante Abtastung und fail-Safe in der Veranstaltung, die die Technologien ausfällt. GM veröffentlicht ein Foto-und video-renderings des Fahrzeugs am Donnerstag.

„In den letzten 18 Monaten haben wir gearbeitet, um schnell und iterativ die Integration dieser Technologie in ein serienreifes Fahrzeug“, sagte Cruise Automation CEO Kyle Vogt.

Kreuzfahrt getrieben hat „Hunderte von tausenden von komplexen urbanen Meilen“ in der selbst-fahrenden Autos, Vogt gesagt hat. GM hat Pläne angekündigt, um zu testen, die Autos, die in Arizona, Kalifornien und Michigan. Es wird erwartet, zu erweitern, um New York City im Jahr 2018.

GM baut seine selbstfahrenden Autos in Michigan Orion-Montagewerk, die Ammann gesagt hat „genügend Kapazität“ zur Steigerung der Produktion der Fahrzeuge.

GM-ride-hailing-Flotte Graben-lenkrad, Pedale in 2019“ erschien ursprünglich in der Automotive News auf 1/12/18

Von Michael Wayland auf der Automotive News

Auto Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.