April 20, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Nissan nahm die Packungen aus der Xmotion-sagen „cross motion“ – Konzept auf der Detroit auto show am Montag, mit der scharf gestylte kompakt-crossover zu präsentieren japanische Erbe und die ästhetik, und zeigen, wie kontrastierende design-Attribute können zusammen in einem einzigen Fahrzeug. Das Designteam nahm Anregungen aus Architektur, Landschaft und traditionelles Handwerk in der Gestaltung der Xmotion bieten ein Fenster in Nissan die nächste generation des crossovers und SUVs.

Beachten Sie, dass die Xmotion Konzept ist nicht dazu gedacht, als eine Vorschau auf eine bevorstehende Produktion des Modells, obwohl der Xterra wurde vor allem fehlen in der Aufstellung für ein paar Jahre. Vielmehr ist das Konzept versucht Diagramm eine neue Richtung in der Nissan-SUV-design, die Vorwegnahme einer Zukunft, beherrscht von autonomen fahren, tech.

„Die Xmotion-Konzept ist eine Studie in, wie scheinbar disparate Elemente kann die Kraft und Stärke durch Koexistenz“, sagte Alfonso Albaisa, vice president of global design bei Nissan. „Es zieht inspiration aus der japanischen ästhetik und Techniken, die wurden weitergereicht von generation zu generation. Zur gleichen Zeit, es schafft die moderne Zielstrebigkeit notwendig für Treiber, die in der nahen Zukunft die ära von vernetzten, autonomen crossover-Fahrzeugen.“

2018 Nissan Xmotion interior

Der Innenraum verfügt über eine hölzerne Konsole, die läuft über die Länge der Kabine.

Das Konzept, das noch mit Nissan vertraut V-motion Kühlergrill, aber nur um alle anderen Teile der Frontpartie haben die geformt wurde, in einer neuen Weise, die Betonung eine hohe Fensterbank Linie und die vertikale Seite der Behandlung. Innen, die spärlich detaillierten Kabine erwartet autonome Technologien der Zukunft, mit einer Reihe von großen Bildschirmen positioniert, direkt unter der Windschutzscheibe. Der Innenraum ist halbierten durch eine einzige, helle Konsole; dies ist eines der Elemente, inspiriert von traditionellen Kunsthandwerk-in diesem Fall japanische Holzverbindungen Techniken. Nissan sagt, dass diese Technik verwendet weder Leim noch einen einzigen Nagel, und es ist bekannt für seine Haltbarkeit und Festigkeit.

„Besondere Aufmerksamkeit wurde vor allem bezahlt, um das Korn Richtung, textur und sogar das aroma von echtem Holz zu schauen und zu fühlen, als wenn die ganze Instrumententafel und Konsole wurden geschnitten, aus einem einzigen Japanese cedar tree,“ Nissan sagt. „Aus Respekt für Ressourceneffizienz, die solide Holz-look wurde erreicht durch die Verwendung von echtem Holz zu überlagerungen, die wurden geschnitten, aus einem einzigen Baum, der ausgewählt wurde aus dem Wald in der Präfektur Yamagata im Norden Japans.“

2018 Nissan Xmotion steering

Das Konzept berücksichtigt auch die rasch näher das autonome fahren der Zukunft.

2018 Infiniti Q Inspiration concept

Das Holz-Thema erstreckt sich an der Unterseite des Armaturenbretts selbst, das beleuchtet wird, von weichen roten Licht. Das Konzept der Sitze machen die Verwendung von Holz-Elemente als gut, und die konkaven Formen der Sitze sollen ergonomisch sein. Das fehlen einer B-Säule und der clamshell-Türen geben dem Xmotion ein luftiges Gefühl — diese Arten von Türen sind ideal für Konzepte, da Sie die Zuschauer um den gesamten Innenraum, ohne unnötige Unterbrechungen — und Sie helfen mit ingress-und egress.

„Die Xmotion-Konzept das äußere ist sehr dynamisch, sehr verkeilt. Die stark Kotflügel sind fließend und emotional, doch irgendwie sehr anmutig,“ Albaisa hinzu. „Das ist ein Unterschied zwischen dieser Konstruktion und der konventionellen SUV mit westlichen Einfluss. Die Xmotion Konzept verkörpert leise Dynamik und Reinheit, gibt es eine ganz einzigartige Präsenz.“

Würden wir nicht Wetten auf den nächsten Schurken genau so aussieht wie diese, aber die Xmotion Konzept sollte noch sinnvoll sein, in charting die design-Richtung des kommenden Nissan SUV und Crossover.

Auto Shows

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.