December 17, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Nach all dem hype, der Prüf -, Medien-verfügbarkeiten und der Diskussion, in nur ein paar Tagen Formel-1-Pilot Fernando Alonso wird den Band in einem Ligier LMP2-Prototyp für United Autosports mit co-drivers 2017 FIA Formel-3-champion Lando Norris und asiatischen Le-Mans-LMP3-champion Phil Hanson für die Saison Eröffnung IMSA Rolex 24 at Daytona International Speedway.

Es wird eine fremde Welt, und vielleicht die Erfahrung des fremden für die zwei mal F1-Weltmeister.

Aber Alonso sagte am Dienstag, während ein Stopp an der Vorsaison-NASCAR-Media-Tour in Charlotte, dass einige Dinge tun übertrag von der F1 zu anderen Serien.

„Die Mehrheit der driving-Techniken sind die gleichen, die in vielen der Autos, die Sie springen“, sagte Alonso. “Aber es sind sehr spezielle Fahrweise erforderlich, für die verschiedenen Autos und das ist die Schwierigkeit, wenn Sie springen, car-to-car vor allem in kürzester Zeit. Ich denke, wenn man eine lange Pause können Sie sich ein wenig selbst, und Sie können denken, ein bisschen, aber wenn Sie springen, car-to-car-Woche für Woche erhalten Sie ein wenig verwirrt die ersten paar Runden.“

“Sie don ‚ T haben, die Zeit in der Formel 1. Sie don ‚ T haben, Zeit auf der obersten Ebene im Ausdauer-cars oder Indy-Autos, so dass Sie brauchen, um bis zu Geschwindigkeit, wirklich in den ersten paar Runden.“

Alonso war in der Lage zu bekommen ein paar Runden vor drei Wochen während der Saisonvorbereitung Gebrüll vor der Rolex 24 at Daytona, obwohl ein Großteil seiner preps aufgetreten ist, bevor er drehte noch eine Runde.

„Ich habe versucht, machen Sie sich bereit, mit der Mannschaft in Bezug auf die Vorbereitungen mit den Ingenieuren sprichst, E-Mail, videos, simulator zu arbeiten, nur um sicherzustellen, dass wir alle wissen, der Prinzipale,“ sagte er. „Alle Dinge, die kann dann auch der Stress im Auto, bevor Sie springen in das Auto, so dass Sie nicht bekommen, viele überraschungen.“
 

Cadillac dominates Saturday Roar Before the 24 sessions as Fernano Alonso makes his Daytona nighttime debut

„Aber dann denke ich, Sie kann sich nicht vorbereiten, das erste mal, wenn Sie springen in das Auto und Sie müssen den Neustart nach der safety-car“, sagte er. „Treiber ändern; Sie müssen raus aus dem Auto und Holen Sie die anderen Fahrer, die in weniger als 30 Sekunden, werden neue; fahren bei Nacht neu war, mit dem Verkehr, es war neu, so viele neue Dinge passiert in den ersten test haben wir hier vor drei Wochen.“

Jedoch, etwas neues zu versuchen scheint nicht zu entmutigen, die der Spanier.

„Neue Dinge sind ziemlich schwierig und ist wohl die schönste Sache für einen Fahrer wie mich, der über viele Jahre in einer Reihe,“ fügte er hinzu. „Wenn Sie springen in einem anderen Auto in einer anderen Serie, alle diese neuen Dinge, die Sie bringen Sie zurück zu Ihrem Ausgangspunkt in der F1 und Sie sind wieder ein rookie und das ist ein gutes Gefühl.“

Während er nicht, natürlich fahren die ganzen 24 Stunden, er wird dabei in die längste Rennen seiner Karriere, Alonso sagte, er ist bereit für die Herausforderung und ist immer noch die Vorbereitung für dieses Wochenende Rennen.

„Ich bin bereit, mischen Sie es für 24 Stunden“, sagte er. “Wir teilen die Sitz position, die wir teilen, den Steuerstand mit meinen Teamkollegen. Sie sind nicht perfekt für jeden Fahrer, deshalb müssen wir uns anpassen.“

„Vor allem die F1-Rennen ist ein schnelles Rennen, Sie müssen alles geben, vor allem am start zu überholen, so nach, dass Sie brauchen, zu konzentrieren, um wirklich in die erste Ecke und nach, dass die Verwaltung mehr oder weniger die Strategie,“ fügte er hinzu. „Während hier es ist ein Langstreckenrennen, so müssen Sie, ruhig zu bleiben; wenn Sie irgendwelche Probleme mit dem überholen ein Auto vor turn 3 oder turn 4 , die Sie gerade brauchen, um sicher zu gehen, das ist also ein völlig anderes Konzept und Vorbereitung, die wir benötigen, zu tun, alle Fahrer, die am Freitag und Samstag vor dem Rennen.“

Die Rolex 24 bekommt die grüne Flagge am Samstag nachmittags um 2:40 Uhr

Von Greg Engle

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.