August 21, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Seit der Fusion von Grand-Am und American Le Mans-Serie vor dem start der 2014 Saison, IMSA WeatherTech Sportwagen-Meisterschaft CEO Scott Atherton hat, teilte seine vision von der Zukunft der Saison.

Gut, Atherton, bestätigen, dass die Zukunft ist jetzt. Und showtime ist die opening-Wochenendes Rolex 24 at Daytona.

„Es ist eine Verlegenheit von riches jetzt,“ Atherton sagte Autoweek. „Und in einem guten Weg.“

Showtime an der Rolex kommt, nachdem einer der unglaublichen offseasons in US-Sportwagen-Geschichte. Zwei von racing, das größte team-Namen — Team Penske und Joest Racing — trat die WeatherTech-Serie “ Prototypen-Klasse sportliche neue Acura und Mazda – Einträge. Ein paar Indianapolis 500-Sieger und Rennfahrer-Legenden — Helio Castroneves und Juan Pablo Montoya — angekündigt, dass Sie das Rennen in der Serie, die auf einem Vollzeit-basis im Jahr 2018. Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso ist das Rennen in der diesjährigen Rolex 24 für die erste Zeit.

Peel wieder ein paar mehr Schichten der IMSA Zwiebel und fans finden Handlungsstränge, die in jedem anderen Jahr wäre auf der Zentrum-Bühne in dieser Woche in Daytona Beach, Florida.

Es ist ein hübsches Bild, in der Tat, für Atherton.

IMSA Rolex 24 Renger van der Zandes pole speed proves a point

„Der Mond, die Sonne und die Sterne ausrichten,“ Atherton sagte. “Wir haben so viele Handlungsstränge kommen in dieser Veranstaltung. Keiner von uns kann sich erinnern, eine Zeit, als wir hatten dieses viele ganz positiv-in einigen Fällen sogar beispiellosen-Entwicklungen, die zu einer Unterbrechung der Abdeckung.

“Von Acura und Penske kommen und alles, was dazugehört mit Castroneves und Montoya. Schauen Sie auf der Treiber Penske hat Hinzugefügt, dass für die endurance-Rennen — Graham Rahal und Simon Pagenaud. Es gibt Ricky Taylor, Dane Cameron, all das.

“Dann gibt ‚ s Joest und alle den Erfolg, den Sie hatten mit der Audi-Prototypen (15 Gesamtsiegen in Le Mans) und nun die Anwendung, all das zu Mazda. Natürlich Fernando Alonso. Es gibt eine nagelneue M8 BMW in der GT. Sie können sogar einen Blick auf die Continental Tire Challenge mit dem alle neuen GT4-Autos und das Debüt des TCR-Klasse. Egal wo man hinschaut, es gibt etwas faszinierend und interessant, und es sollte nur für eine unglaubliche Veranstaltung.“

Die neue Saison in der WeatherTech-Serie verfügt über einen integrierten Rivalität, die brauchen nicht viel hype in der Penske-Joest-Schlacht. Es ist eine Geschichte, in der Atherton zugibt, nicht mal er kommen sah, vor der Ankündigung im Juli, dass Joest war an Bord kommen.

2018 IMSA Rolex 24 at Daytona TV schedule

2018 IMSA Rolex 24 at Daytona-TV schedule

Im Jahr 2018 IMSA WeatherTech Sportwagen-Weltmeisterschaft startet das neue Jahr mit 13,5 Stunden live-TV-Berichterstattung von der 56th Rolex 24 at Daytona auf Januar. 27. Dieses Jahr das Rennen starten …

„Das Penske Acura Gelegenheit war eine lange Zeit kommen,“ Atherton sagte. “Wir hatten die Zusammenarbeit mit Acura wer war schon in Wettbewerb mit uns in der GT-Kategorie. Wir wussten von Ihrem Wunsch, um letztlich den Dpi-Klasse von Prototyes. Uns wurde gesagt, dass, wenn Sie waren, es zu tun, es wäre mit einem sehr hohen Profil, sehr professionelle Organisation dahinter. Im Laufe der Zeit, wir triangulierten, die Geschichten und herausgefunden, wer es war.

„Aber, ich will ehrlich sein, keiner von uns sah das Joest, Mazda Verbindung, bis es angekündigt wurde. Dass man kam aus der linken Feld. Ich gebe Ihnen gute Noten für das halten, unter Verschluss. Das ist sehr, sehr schwer zu tun in dieser Zeit. Jeder, der behauptet, Sie wusste, dass das kommt, ist wahrscheinlich erzählt eine Geschichte. (Mazda-Motorsport-Chef) John Doonan bezeichnet unser Büro Minuten vor der Ankündigung nur als Höflichkeit. Ich hatte die Gelegenheit, mit zu arbeiten Joest während der run in der American Le Mans-Serie, und ich kann Ihnen versichern, Sie sind die Penske-Ausdauer-Rennen.

“So, jetzt werden wir sehen, wie die beiden spielen mit einander auf dieser Ebene.“

Fernando Alonso

In Castroneves und Montoya, Atherton, sieht eines der letzten Stücke des Puzzles.

„Wir erwarten, dass die Auswirkungen haben, was im Motorsport wirklich bekannte Namen verbreitet zu sein,“ Atherton sagte. „Wir hatten einen Medien-Tag in New York City, die Türen geöffnet und Möglichkeiten, um uns mit Helio, das hatten wir noch nie. Wir waren in der Lage, gewidmet haben, Zeit mit der New York Times, Wall Street Journal, drücken Sie die closing bell an der New York Stock Exchange mit einem angrenzenden interview mit CNBC, etc., etc.

„Es ist ein großartiger Ort für uns zu sein. Schauen Sie auf der social-media-folgenden, dass diese Treiber haben, und im Fall von Juan Montoya, der Spanisch-sprechenden Gemeinschaft, die eifrig folgt ihm als gut. Wir hatten immer tolle Fahrer und tolle Persönlichkeiten, aber was wir noch nicht hatten, ist, dass star-power. Sie suchen Sie nicht weiter als Helio mit seinem mainstream-Berühmtheit mit seinem „Dancing with the Stars“ Erfolg, der dreimalige Indy-500-Gewinner.

„Kneif mich.“

Ja, das Leben ist gut auf der IMSA Seite der Straße in diesen Tagen.

Mike Pryson

Mike Pryson – Mike Pryson überdachte auto-Rennsport für die Jackson (Mich.) Citizen Patriot und M-Live-Medien-Gruppe von 1991 bis zum Eintritt Autoweek als online-Motorsport-Redakteur Im Jahr 2012. Gefördert Motorsport-editor in 2015.
Sehen, mehr von diesem Autor»

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.