July 22, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Für die erste Zeit, IMSA, in seiner Auflistung der Treiber für die 2018 Rolex 24 at Daytona, aufgeführt, die Rangfolge der einzelnen Treiber, angefangen von Platin (P), Gold (G) Silber (S) Bronze (B).

Wie Sie vielleicht erwarten, Platin-Fahrer haben am meisten Erfolg hatte und Erfahrung, vor allem auf einer globalen basis, während Bronze-Treiber sind im Grunde Amateure. Die gewinnen-No. 5 Action Express Mustang Sampling-Prototyp-Treiber haben alle Platin-Bewertungen, wie Sie wollen, gewinnen die GT Le Mans Fahrer in der No. 66 Ganassi Ford GT. In der GT Daytona, die gewinnen No. 11 Lamborghini-team Bestand aus einer Platin-Treiber, mit zwei Silber-Platzierungen und einer mit Gold.

Wegen seines Alters, Scott Pruett, wer hat wohl mehr Erfahrung und Erfolg als jeder endurance racer im Feld, bewertet Silber.

PORSCHE PROBLEME: Dies ist das erste mal in Jahren einen Porsche noch nicht auf dem podium für eine Rolex 24. Die höchste finishing-Porsche 911 RSR wurde sechster in der Klasse, während die beste Platzierung für einen Porsche 911 GT3 in der GT Daytona war 18th in der Klasse. Hoffnungen waren hoch für ein solides finish aus der No. 58 Wright Motorsports eingesetzten Porsche 911 GT3 R series-champion Christina Nielsen Porsche-Werksfahrer Patrick Long, und long-distance-Spezialisten Mathieu Jaminet und Robert Renauer. Aber auf das Tempo von Runde zu Runde, auf kalten Reifen, Renauer Fahrer verlor die Kontrolle und löschte die linke front des Porsche, indem Sie über 60 Runden, von der Zeit, die Sie machen könnte Reparaturen. Aber Sie gab nicht auf und belegte den 41st 50 Einträge.

Action Express quickest at Rolex 24

Die beste Runde in der Prototypen-Klasse war 1 minute, 37.475 Sekunden von der No. 31 Whelen Action Express Cadillac. Foto von LAT PHOTOGRAPHIC

GUTE NACHRICHTEN FÜR GIBSON: British-Motor-generator Gibson, die liefert alle, die LM P2-Klasse-Einträge in die World Endurance Championship, und damit die 24 Stunden von Le Mans, war ein triumphaler Tag hier, fertig, Dritten, vierten, fünften, sechsten, siebten und achten Gesamtrang und in der Prototypen-Klasse. IMSA können verschiedene Motoren in der WeatherTech-Sportwagen-Meisterschaft, wo Gibson ist verbunden mit Cadillac, Nissan, Mazda und Acura. IMSA erwähnt nicht, dass Gibson in offiziellen Ergebnisse, da Sie nicht offizieller partner der Serie, was bedeutet, dass Sie nicht haben, eine Gebühr bezahlt. Aber warum sollten Sie? Gibson hat nichts an die öffentlichkeit verkaufen.

APROPOS: Das eigentliche Rennen war erst das Dritte mal den Dritten Platz No. 54 CORE Oreca-Gibson hatte auf der Strecke. Für Teameigner Jon Bennett, unter seiner Flexbox-Sponsoring in der Prototypen nach dem Wettbewerb in der Prototype-Challenge und GT-Daytona war gleichbedeutend mit „springen in den tiefen Ende, in der top-Kategorie,“ Bennett sagte. „Es gibt keinen Zweifel, wir waren in einigen sehr talentierten company.“

SCHNELLSTE IN der KLASSE: Die beste Runde in der Prototypen-Klasse war 1 minute, 37.475 Sekunden von der No. 31 Whelen Action Express Cadillac, gefolgt von einem 1:37.570 von der No. 22 Tequila Patron Nissan, endete mit 48th, einen Platz besser als die No. 2-team-Auto. In der GT Le Mans, es war die No. 62 Ferrari 488 GTE mit einer Rundenzeit von 1:44.008. In der GT Daytona, die beste Rundenzeit von 1:47.663 kam von der No. 51 Spirit of Race-Ferrari 488 GT3.

ERINNERUNG an DAN: An der Strecke, im radio und auf TV-Sendungen, gab es mehrere Ehrungen Dan Gurney, starb 14. Januar im Alter von 86. Er wurde sich mit Gedenk-car und Helm decals und die Fox Sports ausgestrahlt gewidmet war Gurney. Führt das Feld auf die Einführungsrunde war die No. 30 Lola T70 Rennwagen, Gurney fuhr zum Sieg in der 1966 Can-Am-Rennen in Bridgehampton, New York. Gurney gewann den ersten Sport Auto-Ausdauer-event in Daytona, das war dann eine drei-Stunden-Rennen.

Complete Rolex 24 at Daytona results Cadillac DPi Action Express take top honors

Von Steven Cole Smith

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.