July 22, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Während der letzten sechs Monate, habe ich wiederentdeckt meine Liebe für schwarz-weiß-film-Fotografie und haben begonnen, unter thrift-store-film-Kameras gemacht zwischen 1901 und 1960 zu Rennen und wrecking yards. Wenn ich hörte von meinem lokalen U-Pull-&-Zahlen in Denver vor ein paar Wochen und entdeckte ein erste-Jahres-Dodge Coronet, ich ging nach Hause und packte ein paar Mittelformat-film-Kameras: ein 1940-vintage – Ansco Speedex und ein Weltkrieg-ära europäischer Kamera mit Gauthier Verschluss. Sie können immer noch frisch kaufen 120 film und entwickle ich die Sachen selber, so war es eine einfache Sache zu fotografieren, die ’49 Coronet mit entsprechender Technik (ich warf ein paar Farb-digital-Aufnahmen).

1949 Dodge Coronet in Chrysler section of wrecking yard

Eines Tages wird der Sebring Cirrus betrachtet werden kann, als Sammlerstück, als der 1949 Coronet. Foto von Murilee Martin

Ich schoss gerade ein Foto von der Krone mit der Gauthier, die Gestaltung der 69-jährige zwischen einem Dodge Sebring und ein Cirrus. 1949 war das erste Jahr der Nachkriegszeit Karosserie-design für Dodge, die hatte soldiered auf mit 1930er-Jahre-Körper-Linien und Technologie für die Jahre nach dem Schießen aufgehört, und es war das erste Dodge-ein Modell-Namen. Die Coronet war die top-of-the-line-Dodge im Jahr 1949, und die Limousine hatte eine UVP von $1,929 (über 20.000 US $im Jahr 2018-Dollar, also durchaus ein guter deal). Die Coronet name dauerte den ganzen Weg durch das 1976 Modell des Jahres.

1949 Dodge Coronet 230-cubic-inch flathead engine

Der Chrysler Flathead Six wurde in der Produktion seit fast 50 Jahren. Foto von Murilee Martin

Chrysler flathead-Reihensechszylinder-Motor war einer der großen Erfolgsgeschichten des 20-Jahrhunderts-Motor-design, bleiben in der Produktion von 1929 den Weg in den 1970er Jahren (in den letzten zehn Jahren oder so, dieser Motor ist nur für Militär-LKW und stationäre Industrie-Anwendungen, obwohl einige der frühen 1960er Jahre D-Serie-pickups hatte noch die flathead auch nach der overhead-Ventil-Slant-6 debütierte). Der Motor kam neu in diesem Auto gewesen wäre, einem 230-Zoll-version bewertet mit 103 PS; Fords hatte der flathead Sechsen bis 1952 Modelljahr, während Chevrolets hatte high-performance „Stovebolt“-overhead-Ventil-Motoren gehen zurück bis 1929. 1949 flathead wurde immer noch als relevant, wenn Sie Altern.

1949 Dodge Coronet Fluid Drive fender badge

Im Jahr 1949, die Fluid Drive 3-Gang-Schaltgetriebe war standard-Ausrüstung auf den Autos Ausweichen. Foto von Murilee Martin

Wie alle Jahre 1949 Dodge Autos, dieser kam ausgestattet mit der Fluid-Drive-system. Das bedeutete, dass eine regelmäßige drei-Gang-Schaltgetriebe mit einem normalen Kupplungspedal und drei-auf-den-Baum-Spalte-shifter, aber mit einem Drehmomentwandler statt einer Schwungscheibe. Das bedeutete, dass der Fahrer ließ das Auto im Leerlauf in Getriebe an den Haltestellen und beschleunigen aus dem Stillstand, ohne mit der Kupplung. Sie musste noch arbeiten, die Kupplung beim schalten die Gänge mit einer Flüssigkeit-Laufwerk (es sei denn, Sie waren sehr geschickt darin, die mit rev-matching, die viele waren 1949), und den Käufern von Chrysler-Produkte mussten warten, bis die 1954 Modell Jahr Zeit, um eine Vollautomatische Getriebe in einem Auto mit zwei Pedalen.

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.