December 17, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Es war ein schlimmer Nachmittag für Vater-Sohn-Kreuzfahrt-team, nach Der Daily Mail, als ein 1-von-499 Ferrari 458 Speciale Aperta bekam abgeschleppt, nachdem die Polizei konnte nicht finden, dass der Sohn den Namen des Versicherungs-Papiere. Sie sind so streng, dass Sachen über den großen Teich, offenbar.

Das Auto wurde gestoppt, einfach nur aus der Berkeley Square in London, da war der Fahrer angeblich versucht, den park der Ferrari hinter seinem Vater mit dem Auto-ein Porsche 918 Spyder. Nach berichten, der 458 war die Straße blockiert, als die po-po hochgezogen.

Die einzige Sache, die ein Scotland Yard-Sprecher sagte, war: „Am Sonntag, den 4. Februar, Westminster Sicherer Transport-Team ergriff ein Fahrzeug auf Davies Street, W1 bei ca. 14:51 Stunden für das keine Versicherung.“

Alle Unternehmen.

Der 458 Speciale A eingeführt wurde, auf der Paris motor show im Jahr 2014 mit einem 4,5-liter-V8-making 596 PS und 398 lb-ft Drehmoment. Dieses Auto war eines von nur 49 machte mit der rechten hand drive. Der Vater ist Porsche, die durch die Art und Weise, ist Linkslenker.

Wir jedoch schätzen, daß die Londoner Polizisten haben einen schönen wrecker, das Auto zu nehmen. Er hat im Grunde ein Kran angebracht, schnappte sich der Ferrari vier Räder und sanft entspannt auf der Pritsche. Wir haben den leisen Verdacht, dass, wenn dies geschah in New York, würden Sie ziehen Sie einfach die Sauger auf die beschlagnahmen Menge sechsstelligen Preis verdammt werden.

Checkt das video aus Der Daily Mail unten.

Auto Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.