April 20, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Schmidt Peterson Racing Geschichte am Montag morgen mit der Einstellung von Veteranen-Ingenieurin Leena Gade, um Ihre Verizon IndyCar Series – Programm.

Gade berühmt led Audi auf drei Siege bei den 24 Stunden von Le Mans und wird nun der erste weibliche lead-engineer in der Verizon IndyCar Serie in die Geschichte als der team-manager der No. 5 Arrow Electronics Honda-team mit Fahrer James Hinchcliffe.

Es ist erwähnenswert, dass Diane Holl war die erste Frau, die diesen Titel in der amerikanischen open-Rad-Rennen, brechen, dass Barriere 1996 mit dem Tasman-Racing-Team. Wie Holl, die Gade ist aus England.

„Ich bin wirklich geehrt, dass ich die chance hatte, zu kommen und arbeiten in der IndyCar Serie,“ Gade, sagte in einer Pressemitteilung. „Als ich ein Kind war, pflegte ich, zu beobachten, Indy car, vor allem, wenn Nigel Mansell erste kam (1993), und ich folgte Ihr eine ganze Menge.

„Während meiner Sportwagen-Tagen, es war ein bisschen weniger so, bis ich hatte Freunde kommen, über die US-arbeiten, in der es wie Pfeiler (Phillips, SPM-Geschäftsführer). Ich bin sehr geehrt, die chance gegeben werden. Es geht um etwas völlig anders als alles, was ich jemals zuvor getan, es ist also eine große Lernkurve. Aber es ist eine Herausforderung, dass ich wirklich genieße, so freue ich mich.“

Gade folgte Ihr Audi-Le-Mans-Siege mit dem Bentley-Kunden Auto-Programm einmal die Deutsche Marke zog sich aus dem LMP1-Konkurrenz zurück in 2016. Sie wurde angeworben von Phillips und besuchte ein Phoenix IndyCar-test mit SPM, die den Weg ebnete für Ihre Unterzeichnung.

„Es war das große Interesse an Leena in der internationalen Motorsport-community, also wir sind wirklich begeistert, dass Sie sieht, wo wir sind dabei, SPM, glaubt an das, was wir tun, und dass Sie jetzt ein Teil unserer Organisation,“ Phillips sagte. „Ich kenne Leena seit geraumer Zeit jetzt, und ich habe gemeinsam mit Ihr, so dass ich wusste, dass die Kredite, die Sie gegeben hat, wirklich verdient.

„Wir sind sehr gespannt auf das werfen Sie in den tiefen Ende und sehen Ihre hinzufügen, um die Erfolge der Mannschaft.“

Gade und Hinchcliffe werden Ihre erste chance, zusammen zu arbeiten bei Sebring auf Jan. 24.

Matt Weaver

Matt Weaver – Matt Weaver ist ein assoziiertes Motorsport-Redakteur bei Autoweek. Bevor Sie als Journalistin, er war ein dirt track racer und short track cheeseburger Kenner.
Sehen, mehr von diesem Autor»

Auto Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.