October 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Es war nicht alles Gelandewagen sprechen für Mercedes – Sonntag Abend vor der Detroit auto show. Außerdem führte das Unternehmen die neue „53“ Bezeichnung für den CLS, E-Klasse Coupé und E-Klasse Cabriolet. Die neuen Modelle verwenden eine neue Turbo 3,0-liter-Reihen-sechs-Zylinder , die, wenn kombiniert mit einer elektrischen Hilfs-Kompressor -, EQ-Boost-starter-alternator-und 48-volt-Bordnetz, liefern momentane steigert von 568 lb-ft von Drehmoment und 450 PS.

„Mit der neuen 53-Modellen der Serie erweitern wir unser portfolio in einem ersten Schritt in Richtung einer hybridisierten Zukunft eine hochmoderne Kombination aus sportlichem design, performance und Effizienz“, sagte Tobias Moers, Mercedes-AMG Vorsitzender.

EQ ist Mercedes‘ bevorstehenden elektrische subbrand, Vorschau auf der Paris auto show im Jahr 2016.

Mercedes sagt, dass die EQ-Boost-E-starter/Lichtmaschine eingebaut zwischen Motor und Getriebe, AMG CLS53 beschleunigt von 0-60 mph in schätzungsweise 4,4 Sekunden. Es fügt 21 PS und 184 lb-ft I6 s 429 PS und 384 lb-ft Drehmoment. Grundsätzlich ist der Elektromotor dreht die auxiliary compressor, baut boost früh in der Drehzahlbereich, bevor die größeren Abgas-Turbolader loslegt.

Die 48-volt-Elektro-system, das verantwortlich ist für alle, die hybrid-power ermöglicht auch den Wegfall des Riemens für Zubehör-Komponenten, die spart auch Platz unter der Haube. Mercedes gefüllt, die den Raum mit einem Abgas-nach-Behandlung-system.

Alle 53er Holen Sie sich die AMG Speedshift neun-Gang-Getriebe mit Schaltwippen und AMG Performance 4Matic Allradantrieb. Drive-Modi einstellen, das Ansprechverhalten des Motors, Getriebe, Fahrwerk und Lenkung. AMG Luftfederung mit adaptiver Dämpfung und Niveauregulierung ist ebenfalls standard.

2019 Mercedes-Benz G-Class news and details from the Detroit auto show

Optisch ist der 53-Modelle erhalten das Unternehmen „twin-blade“ – Kühlergrill in Chrom mit schwarzem Gitter-Muster. Die front-splitter und Lufteinlässe sind Chrom zu, während der hintere Stoßfänger ist neu gestaltet.

In der Kabine sehen Sie die typisch hervorragende AMG details, beginnend mit den anpassbaren twin-12.3-Zoll – „Breitbild-Display“, gesteuert von der zentralen Einwahl-oder lenkrad-Steuerelemente (oder Ihre Stimme). Es ist alles unter einem Stück Glas, so dass es aussieht wie eine durchgehende Bildschirm. Material Auswahlmöglichkeiten sind breit gefächert und umfassen faux-Leder, faux-Veloursleder, premium-Leder und Mercedes‘ top-tier-Designo Leder in ein array von Farben und mustern. Holz, schwarzem Klavierlack und carbon-Faser für die harten Teile.

Wie die letzten paar Mercedes – Modelle der CLS-Linie startet mit „Edition 1“ – Autos mit einzigartigen Interieur-Behandlungen mit Kupfer Akzente, Kohlefaser-und ambient-Beleuchtung.

Die CLS53, E53 Coupe und E53 Cabriolet in den Verkauf gehen wird im späten 2018 2019 als Modelle.

Auto Shows

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.