September 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Mercedes F1 Teamchef Toto Wolff ist besorgt über einige der jüngsten Veränderungen in der Formel 1.

Vor kurzem, Mercedes und Ferrari haben kollidierte mit Liberty Media berichtet über Pläne für ein budget-cap und zukünftigen Motoren-Regel ändert. Aber es ist der neue Halo-Fahrer-cockpit Sicherheitseinrichtung, hat Mercedes-Chef Wolff die meisten entsetzt.

„Gib mir eine Motorsäge und ich HAU Sie ab“, sagte er bei der Vorstellung des Mercedes‘ 2018 Wagen. „Es ist richtig, zum Schutz der Treiber, aber das kann nicht die endgültige Lösung sein. Wir müssen zu kommen mit etwas, dass einfach besser aussieht, aber es ist auch eine massive Gewicht auf der Oberseite des Autos, so dass es Schrauben bis das Zentrum der Schwerkraft.

Mercedes launches new F1 entry but the team principal wants to take a saw to the Halo

„Wir haben vergessen, das ist ein Formel 1-Auto.“

Wolff traf auch draußen an einem der Freiheit, in der die jüngsten Entscheidungen: die grid-girls zu verbieten, und die Verzögerung der start einiger Rennen für eine Stunde und 10 Minuten in einer Bemühung zu erhöhen, TV-Einschaltquoten und die show, mehr Zeit für eine prerace-Aufbau.

„Die Verschiebung von einer Stunde, um 2, um 3 Uhr, ich denke, ist gut, aber ich kann nicht verstehen, die 10 Minuten gar“, sagte er. „Ich denke, dass das ein Fehler ist.“

Für die grid-girl-Verbot, Wolff, sagte: „ich verstehe es nicht an allen. Mir gefiel es immer, und ich glaube nicht, es war bei allen negativ für Frauen.“

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.