June 25, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Mit der neuesten überarbeitung der entry-level-Auto-Familie auf den Markt kommen, 2018, Mercedes-Benz hat endlich eine A-Klasse, geeignet für US-Verbraucher, sagt die Marke global sales chief, Britta Seeger.

Mercedes bietet die A-Klasse in einer Limousine Körper-Stil für die erste Zeit. Das ist die Variante geplant, um zu gehen auf Verkauf in den USA im nächsten Herbst die Marke neue entry-level-Fahrzeug.

„Wir glauben wirklich, dass Sie jetzt mit der Körper-Stil, wir haben die richtige Antwort für den Markt,“ Seeger, erzählte Automotive News.

Mercedes-Benz A-Class sedan concept

Wahrscheinlich Kunden für die A-Klasse-Limousine wird in den USA wahrscheinlich jüngere im Allgemeinen, mit vielen von Ihnen neu für die Marke, Seeger sagte.

„Es ist ein sehr attraktives Auto für jüngere Menschen“, sagte Sie. „Aber nicht nur für jüngere Menschen — es kann ein breites Publikum, weil es ein schöner Einstieg in die Mercedes-Benz Familie.“

Seeger lehnte ab zu sagen, ob Mercedes-Preis der A-Klasse bei weniger als 30.000 $in den USA wurde spekuliert. „Wir werden sehen“, sagte Sie.

A-class photo

Während der rest der Welt genießt, ein Schrägheck, die UNS immer mit einer Limousine.

Die Entscheidung, die A-Klasse in die USA kommt, nach Jahren des hin und her, ob Luxus-Verbraucher in diesem Markt akzeptieren würde so ein kleines Auto. Die Zurückhaltung weitgehend basierte auf den bestehenden fließheckmodell der A-Klasse. Doch Mercedes entschied mich für eine Limousine-Variante mit der kommenden generation für Märkte wie China, neben den USA zeigte Das Unternehmen ein design-Konzept der A-Klasse-Limousine im April auf der Shanghai auto show. Im Juni zeigte sich die US-Händler das Fahrzeug bestätigt und deren auf-Verkauf-plan für das Jahr 2018.

Die neu gestaltete A-Klasse wird gebaut auf der Unternehmens-MFA2-Plattform, eine Weiterentwicklung Ihrer Modular Front Architecture Untermauerung andere kleine front-Rad-Antrieb Fahrzeuge, darunter der CLA – und GLA crossover. Die A-Klasse-Limousine wird voraussichtlich gebaut werden, bei einer Nissan-Daimler joint-venture-Montagewerk Eröffnung in Mexiko.

Der Artikel „A-Klasse-Limousine Recht für die USA, Mercedes sagt“ erschien ursprünglich auf der Automotive News auf 12/16/17.

Von Amy Wilson, Automotive News

Auto Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.