June 21, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Vier Monster Energy NASCAR-Cup-Serie-teams wird offiziell bringen in der sport ‚ s neue Jahr im Rahmen einer zweitägigen Goodyear Reifen test bei Texas Motor Speedway in dieser Woche.

Frisch gebackene Monster Energy Series-champion Martin Truex Jr (Toyota) verbindet neue Team Penske-Fahrer Ryan Blaney (Ford), Chase Elliott (Chevrolet) und Aric Almirola (Ford) auf dem 1,5-Meilen-Fort Worth hohen Ufer Dienstag und Mittwoch.

Für Elliott, dies markiert das Debüt von der Nr. 9 auf den Seiten seines Hendrick Motorsports Chevrolet, der früher trug die Nummer 24. Und für Almirola, dies wird seine erste offizielle Ausflug in die No. 10 Ford seit seinem Wechsel zu Stewart-Haas Racing in der offseason nach einer 6-jährigen Amtszeit mit Richard Petty Motorsports. Das gleiche gilt für Blaney, wer bewegt von Wood Brothers Racing Team Penske ist in dieser Saison.

Die test-session markiert auch die on-track-Debüt des Camaro ZL1, das neue Modell von Chevrolet-Feld in der 2018 Monster Energy Serie, ersetzt den Chevy SS.

„Der neue Camaro ZL1 ist eine toll aussehende Rennen-Auto mit viel Erbe dahinter, die machen es zu einem großen hit mit fans“ Chevrolet siebenmalige champion, Jimmie Johnson, sagte bei der Auto-August enthüllen. „Und als jemand, der genossen hat der ZL1 auf der Straße, ich bin wirklich freuen uns auf diese neuen Rennwagen auf der Strecke.“

Die nächste Vorsaison-test ist für die NASCAR Camping World Truck Series-test in Charlotte Motor Speedway am Jan. 17, Ihr Ziel zu helfen, teams zu gewöhnen, um das neue optionale Motor zugelassen für den Einsatz in 2018.

Die Monster Energy-Serie haben eine organisatorische test Jan. 31-Jan. 1 auf dem Las Vegas Motor Speedway mit einem Auto von jeder Organisation erlaubt, ein paar Runden auf dem 1,5-Meilen-Anlage, die als host für Ihre erste Playoff-Rennen auf Sept. 16.

NASCAR Daytona Speedweeks beginnt offiziell Feb. 11 mit Daytona-500-pole-qualifying, gefolgt von der Advance Auto Parts Clash. Der 60 „Great American Race“, dem Daytona 500, Feb. 18.

Von Holly Kain, NASCAR-Draht-Service

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.