October 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Willkommen zu Autoweek ‚ s NASCAR-Roundtable.

Vor jedem Monster Energy NASCAR Cup Series Rennen am Wochenende für den Rest der Saison, Autoweek die motorsport-Insider exchange notes zu diskutieren, die die meisten polarisierenden Themen, die in der Industrie heute. Von Sommerloch, um der Rennleitung die Entscheidungen, dieser Beitrag soll zum generieren von Gespräch und Dialog inspirieren, so nehmen Sie an der Debatte über die Kommentare weiter unten oder auf Autoweek ‚ s Facebook-Seite.

NASCAR und Atlanta Motor Speedway wich eine Kugel an diesem Wochenende mit minimalem Regen und kein weepers. Track Beamten haben sich bereits verschoben, ein repave einmal wegen der fan-Nachfrage, sollten Sie warten noch ein Jahr, oder gehen Sie einfach weiter und fahren Sie mit dem Oberflächenersatz?

Al Pearce, senior Motorsport-Korrespondent: Klar, Sie sind gonna repave früher oder später. Fan-Nachfrage oder nicht, warum warten? Gehen Sie voran und arbeiten mit Goodyear und die teams, und bekommen Sie es jetzt getan. Lassen Sie Sie zu heilen eine Weile, dann planen Sie eine Reihe von test-sessions auf die neue Oberfläche im nächsten Herbst, um sicherzustellen, es ist OK für das nächste Frühjahr. Es sei denn, Atlanta Motor Speedway will einfach nicht repave aus finanziellen oder aus zeitlichen Gründen.

Matt Weaver, Autoweek associate Motorsport editor: Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht. Es irgendwie geht, zurück zu dem, was NASCAR Steve O ‚ Donnell sagte SiriusXM Radio am Montag morgen: Wenn es war ein problem, die die Sanktionierung Körper würde Ihnen gesagt haben, um es sofort zu beheben. Aber da die weepers waren nonissue, kann die Spur mull es über ein paar Wochen. Hoffentlich verfolgen die Beamten bleiben bis es absolut notwendig ist. Blick, ein repave ist unvermeidlich, aber, dass das signal für das Ende von wettbewerbsfähigen racing für mindestens fünf Jahre. Und es kann nie wieder zurückkehren, da die Strecke geteert war in einem so tollpatschig, planlos Weg. Wenn der Tag kommt, hoffe ich, dass Atlanta ist wieder Ihre pre-1997-Konfiguration, ein track, der ähnelt eher einem Bauernhof und Darlington als Charlotte, Texas und Kentucky.

Greg Engle, Autoweek Wochenende Motorsport editor: ja, es ist Zeit. Wir haben sehr viel Glück an diesem Wochenende. Ich denke, wir alle dachten, wir würden bedeckt sein, ein Montag-Rennen oder vielleicht Dienstag (wie in 2011), wenn wir uns auf die Prognose. Es stellte sich heraus, es war nur ein Aufschub, und wir haben das Rennen auf. Allerdings hätte es regnet, die weepers vielleicht verzögert es sich noch länger. Hatte, was geschehen war, die die fans Schreien, so dass wir wich eine Kugel. Es ist an der Zeit. Alle tracks erhalten Sie neue Pflaster schließlich-es ist Zeit für Atlanta, das gleiche zu tun.

An Atlanta repave is inevitable but NASCAR drivers are still against it

Chevrolet kämpfte mit den neuen Camaro in Atlanta. Mittlerweile, Toyota war ziemlich anständig und Ford sah, wie die Klasse des Feldes. Ist es zu früh, um Rückschlüsse zu ziehen nach zwei Rennen?

Al: haben wir nicht gesprochen, für die Jahre, dass die eigentliche Saison beginnt nicht erst nach dem West Coast swing? Natürlich, es ist noch zu früh, nach zwei Rennen (Chevy 1, Ford 1) eine Einschätzung zu machen. Ford gewann die beiden ersten des letzten Jahres, und Toyota gewann den Dritten, dann Toyota hat nicht gewinnen wieder, bis zum Jahr 11 Rennen. (Sie Tat ziemlich gut nach, dass). Wir sind nirgendwo in der Nähe bereit, um alle Anrufe nach zwei Rennen.

Matt: Natürlich, es war komisch für mich, dass Ford hatte ein so gutes Ergebnis, weil wir nur drei Monate entfernt von Keselowski zu sagen „wir nehmen eine Niederlage.“ Offensichtlich, NASCAR neue optische Inspektion-Bahnhof halten die Dinge in der Nähe, aber ich glaube nicht, dass Sie Lesen können, was an dieser Stelle. Denken Sie daran, dass Toyota etwas gekämpft, aus dem Tor und nicht wirklich Feuer fangen, bis Juli. Chevrolet hat ein neues Auto, genau wie Toyota im letzten Jahr, so ist es einfach zu früh, Vorhersagen zu machen, basierend auf ein Flow restrictor-plate-Strecke und die älteste Oberfläche in den sport. Noch, Vegas könnte ein großes Kennzeichen weil Martin Truex gewonnen hat das Rennen im letzten Jahr auf der Strecke zu nehmen, die Meisterschaft.

Greg: viel zu früh. Ich kann Ihnen garantieren, dass niemand ist sitzen immer noch zwischen den Rassen. Ford macht sicher, dass Sie auch weiterhin alles richtig machen, während die Toyota-Leute spielen catch-up und die Chevy-Leute Wundern sich nur, was zur Hölle passiert ist. Nur noch zwei Rennen an, allerdings vermute ich, dass niemand ruht sich auf Ihren Lorbeeren auszuruhen oder in Panik nur noch.

Ist es schlecht für die NASCAR, dass Bubba “ Wallace hat sich zu einem größeren star als Austin Dillon in der Zeit nach dem Daytona 500? Er wusste nicht einmal, das Rennen zu gewinnen.

Al: Es ist schwer vorstellbar, Dillon, ein star zu sein egal, wie oft er gewinnt. Bubba ist der Geschmack des Monats. NASCAR kümmert sich nicht, was die Variante ist, nur so lange, wie es einem Menschen erkennen. Hölle, Danica war der Geschmack für sechs Jahre und NASCAR war cool. Ebenso werden stellen Sie sicher, dass Bubba bekommt ein übergroßer Anteil der Scheinwerfer vorne Los. Wie Wasser, dieses Problem schließlich, der sich an seinem richtigen Ebene.

Matt: Sowohl NASCAR und Bubba verdienen Anerkennung für das, was passiert ist in den letzten Monaten. Auf der einen Seite, NASCAR gestaltete einen Scheinwerfer und platziert es rechts oben auf der Richard Petty Motorsport-rookie. Der 24-jährige wurde der Empfänger von Pressekonferenzen, Dokumentationen und unzählige Foto-Shootings, bevor drehen eine Runde auf dem Daytona International Speedway. Aber Bubba hat bewiesen, dass er verdient es auch, nicht nur, weil er durchgeführt auf der Bahn, denn er trug sich wie ein relatable jedermann. Er ist genau die Art von Persönlichkeit NASCAR braucht, um loslegen, aber er hat, um zu gewinnen über die nächsten drei Spielzeiten für die Belohnung, die sich lohnt. Ist es schlimm, dass er überschattet Austin? Nicht wirklich. Dillon muss die Persönlichkeit legte eine Decke über seinen Kopf, wenn es um seine fandom. Er soll eine lange, produktive Karriere, aber Wallace war der star der NASCAR benötigt, um emergy während der Speedweeks und das ist genau das, was passiert ist.

NASCAR verdient viel Kredit hier, weil es hat die Aufmerksamkeit auf eine Treiber-league-Beamten glauben, kann neue fans erreichen.

Greg: Hängt von Ihrer Sicht. Für diejenigen, die außerhalb der NASCAR, gab es kein entkommen Austin Dillon während seine Daytona 500-media-Woche. Er war überall in den mainstream-Medien. Ja, Bubba war eine große Geschichte, aber nicht annähernd so viel außerhalb der NASCAR-Welt. Am Ende des Tages jedoch, Bubba Geschichte verdient so viel Aufmerksamkeit wie Sie es bekommen haben.
 

NASCAR Atlanta What we learned during the Folds of Honor QuikTrip 500

Mit so vielen Jungen Fahrer und eine ältere Jimmie Johnson, Hendrick Motorsports gehen zu kämpfen in dieser Saison?

Al: Es ist Viiiiel zu früh, das zu sagen. Stelle diese Frage erneut, nach dem West Coast swing plus Martinsville.

Matt: ich denke, Hendrick letztlich das team zu schlagen in diesem Sommer. William Byron fahren die „vierte Hendrick-Auto“ in seiner rookie-Saison, aber Chase Elliott und Alex Bowman sind bereit, brechen aus in einem großen Weg. Johnson geht zu gewinnen, seine vier-plus-Rennen, weil er das immer tut und sollte ein Anwärter tief in den Oktober hinein auf ein minimum.

Greg: wie ist es zu früh für die Hersteller zur Panik, so ist es mit Hendrick. Es kann Ihnen noch ein paar Rennen, aber ich vermute, Sie wird konkurrenzfähig sein, bevor zu lang. Wenn wir kommen zurück in Daytona im Juli, aber, und Sie werden noch leiden, das es vielleicht nicht geklappt, bis zum Ende der Saison oder nächste. Ich will das Vorhersagen, aber: Wenn Hendrick kämpft immer noch November, suchen Jimmie Johnson zu hängen, bis sein Helm. Er wird nicht dulden, nicht wettbewerbsfähig sein wird. Und wenn das der Fall ist, würde ich nicht schockiert sein, zu sehen, ihn dauerhaft verlassen den Bergen von Colorado, wo er verbringt seine offseasons.

Kyle Busch sagt so viele Truck-Serie haben die teams vertauscht, die Ilmor-spec Motor, weil NASCAR hat nicht sogar versucht, um Sie miteinander vergleichbar. Und doch, Toyota OEM Motoren fertig 1-2 auf Samstag Nacht. Hat NASCAR behandelt die spec-engine rollout angemessen?

Al: ich weiß nicht genug details, eine Meinung zu haben. Aber wie alles andere, sind zwei Rassen genug, eine Stichprobe zu nehmen als Evangelium? Es erinnert mich an die Geschichte vom Jungen Stier auf der Suche nach unten auf einer Weide für Kühe, sagt ein Alter Bulle, „wir laufen den Hügel hinunter und Holen uns ein.“ Um die der alte Bulle sagte, „Nein, Sohn, wir gehen dort unten, und get ‚em all.“ Geduld mag eine Tugend sein, auch hier.

Matt: ich wünschte, wir hätten Zugriff auf die dyno-tests, um zu sehen, wie genau die beiden Motoren miteinander vergleichen. Da aber fast drei Viertel des Feldes schon vertauscht, das ist ein ziemlich erzählen Indikator über das Produkt ist die Erschwinglichkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Es war cool zu sehen, ein Toyota-OEM-engine schlagen die Ilmors am Samstag, nachweisen, dass es nicht ein handicap, aber erwarten Sie nicht viel mehr zu sehen, es bewegt sich vorwärts.

Greg: Ohne den Zugang zu den Spezifikationen, es ist schwer zu sagen. Es könnten auch andere Faktoren, könnte dies Auswirkungen auf die Leistung-nach all, ein NASCAR-truck ist mehr als nur eine Suchmaschine, es ist immer noch aero -, Treiber-setups, etc. Nur weil ein team ist langsam, bedeutet nicht, es ist alles Motor. Mit nur zwei Rennen in den Büchern, die wir brauchen, um zu sehen, eine längere Strecke, um wirklich abschätzen zu können, wie der neue Motor Faktoren in den mix.

Von Autoweek Mitarbeiter

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.