December 18, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

NASCAR ausgeworfen beiden crew chiefs und ein car-chief in der Xfinity Series am Samstag morgen auf dem Daytona International Speedway.

Nick Harrison, crew chief für die No. 3 Chevrolet mit Fahrer Austin Dillon und Robert Scott, crew chief für No. 74 Dodge mit Fahrer Mike Harmon wurden gesperrt, am Samstag Xfinity-Serie Powershares QQQ 300 pro der neue im-Strecke Abschreckung-Modus, die bestraft pre-race-Verstöße der gleichen Rennwochenende. Neben dem Auto-Chef für die Nr. 3, Michael Scearce ausgeworfen wurde.

Laut einer Veröffentlichung von NASCAR über eine Stunde vor der Samstag morgen im qualifying-session, die Nummer 3 hatte eine hintere Aufhängung Verletzung, die entdeckt wurde, im pre-qualifying Inspektion. Die No. 74 Auto gescheitert, vier mal im pre-qualifying Inspektion.

Keine Mannschaft durfte sich zu qualifizieren. Dillon war in der Lage zu Rennen, so dass die Veranstaltung auf owner ‚ s Punkte. Die No. 74 team hatte keine Punkte und war nicht in der Lage zu Rennen.

NASCAR sagte, weitere Strafen könnten kommen später in dieser Woche.

Von Greg Engle

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.