December 17, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Monster Energy NASCAR Cup Series – team BK Racing hat eingereicht für Kapitel 11 Konkurs, so dass das team im Wettbewerb in der Daytona 500 an diesem Wochenende, während der Arbeit in Richtung auf ein Mittel zu zahlen Sie mindestens $8 Millionen in Schulden.

Die Einreichung am Donnerstag Nachmittag kam weniger als eine Stunde, bevor eine Anhörung auf Antrag von Union Bank & Trust zu ernennen, einen receiver zu nehmen, über das team, die Vermögenswerte, die ein Eigentums-Charta garantiert auch die No. 23 ein spot in jedem Cup Series event.

Die Insolvenz halte alle anderen Gerichtsverfahren.

ESPN berichtet, dass die BK Racing wurde vor einem federal tax lien von mehr als $667,000 und erhielt die North Carolina department of commerce feeds von über $66,000 nach Gericht records. In die Insolvenz, das team schätzt seine Gläubiger 50-99. Das team hat auch aufgelistet sein Vermögen zwischen $10-50 Millionen und geschätzten Verbindlichkeiten von mehr als $10 Millionen.

NBC Sports aufgeführt, eine Liste der Gläubiger mit dem größten ungesicherten Forderungen. BK Racing aufgeführt, die folgenden:

-$569,539.95-Rennen-Motoren Plus
-$94,999.00-Champion Tire & Wheel
-$72,507.22, Moroso Leistung
-$70,550.00-Champion Air
-$62,303.63 Enterprise Holdings
-$57,785.53 zu Panki Racing Systems
-$49,367.17 Simpson Performance Products
-$41,814.80 Präzisions-Produkte
-$35,072.46 zu Harraka Racing-Ausrüstung
-Die 20 Gläubiger mit dem größten ungesicherten Forderungen sind im Besitz einer insgesamt $1,235,493.27.

NASCAR ist ein Mittel, um Streifen ein team von seinen Eigentums-Charta, wenn es Dateien Konkurs, aber nicht gewählt, die im Falle von BK Racing. Die Sanktionierung Stelle Autoweek die folgende Anweisung:

„Wir haben einen klaren Prozess um Charta-Mitglied governance. Es obliegt den Mitgliedern der Charta bereit zu sein, zu Rennen und konkurrieren auf höchstem Niveau. BK Racing bleibt der Halter der Charta.“

Gray Gaulding eingestellt ist, das Auto zu fahren an diesem Wochenende während der Daytona Speedweeks und sagte, das Verfahren wurde nicht eine Ablenkung. Rennmotoren Plus‘ Joey Arrington hatte, verklagt Teambesitzer Ron Devine für die $647,084 er ist der Auffassung geschuldet ist, aber ist nicht erlaubt, wieder jede Ausrüstung unter der Konkurs-Anmeldung.

„Ron rief mich an und erzählte mir, dass mein job ist es den Fahrer“ Gaulding sagte. „Ich weiß wirklich nicht viel von dem, was Los ist. Ich weiß, etwas ging vor Gericht und ich hoffe, es kann schließlich eine positive. Dies ist das größte Rennen meines Lebens, so brauche ich nur, um positiv zu bleiben und konzentriere mich auf meine Rolle, die das Auto zu fahren.“

Matt Weaver

Matt Weaver – Matt Weaver ist ein assoziiertes Motorsport-Redakteur bei Autoweek. Bevor Sie als Journalistin, er war ein dirt track racer und short track cheeseburger Kenner.
Sehen, mehr von diesem Autor»

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.