October 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Formel-1-marketing-Chef sagt, der sport ist unter Berücksichtigung der Reform, anstatt die Beseitigung seiner traditionellen grid-girls.

Vor kurzem F1 – Sport-boss Ross Brawn sagte, das Konzept der grid-girls wurde nun überholt und unter schweren Kritik. Sein Kommentar entfachte eine Kontroverse, aber Murray Barnett, Liberty Sponsoring-und marketing-Chef, sagte, die Serie ist einfach nur zu reformieren, grid-girls.

„Wir sind zu 100 Prozent engagiert, um zu suchen in der grid-girls und machen Sie ein relevanter Teil des Wettbewerbs eher als nur mit einem Schild und Stand neben einem Auto“, sagte er britischen Medien-outlet-Marketing-Woche. „Wir haben noch nicht ganz geknackt, was das Aussehen wird, aber wir haben erkannt, wir brauchen, um sich mehr progressive.“

Barnett sagte, F1 werden will, mehr progressive in anderen Bereichen auch.

F1 team bosses race to save grid girls

F1-Teamchefs Rennen zu speichern, grid-girls

Team-Bosse verteidigen grid girls in der Formel 1.Liberty Media F1-Sport-boss Ross Brawn, der vor kurzem sagte, die Praxis der Frauen erfüllen die Rolle als grid-girls in der sport unter …

„Wir schauen uns Dinge wie Kompensation, aber es ist auch eines der am besten gehüteten Geheimnisse, die F1 ist eigentlich eine sehr schlanke Motor“, sagte er. „Wir haben 50pc Motor recovery 1,6-liter-hybrid-Motoren mit 1.000 PS Bremse-die Leute sagen mir, dies ist erstaunlich.

„Ich will nicht reden negativ über Formel E, aber die Kraft Ihrer Batterien muss irgendwoher kommen. F1 als sport nachhaltig sein kann und gut für die Umwelt, so müssen wir feststellen, dass die Geschichte mehr oft.“

Neugierig, Barnett Rolle verantwortlich für marketing ist mit einer neuen Marke ein, die mit Bernie Ecclestone zuvor alleine in vielen Bereichen.

Barnett sagte: „ich will nicht zu viel darüber reden Ecclestone ist an der Zeit, aber wir sehen jetzt, um zu versuchen, Sponsoren mit einem“ ja, warum nicht? “ – Haltung im Gegensatz zu einem ‚Nein, ich verstehe nicht, die Frage“ ist die Art der Haltung. Es wird eine lange Zeit dauern, für die Marken zu verändern Ihre Wahrnehmung von dem, was F1 ist, und tatsächlich geben uns die überlegung, das weiß ich. Aber wir müssen Geduld haben und erkennen, dass, wenn wir halten, bietet überzeugende Erlebnisse für Marken und dann andere beginnen zu bemerken, eher früher als später.“

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.