December 18, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Im Jahr 2018 NHRA Mello Yello Drag Racing Series-Saison fortgesetzt am Freitag, als Tony Schumacher angetrieben, um die Top-Fuel-qualifying Vorsprung an der 34th annual NHRA Arizona Nationals in Wild Horse Pass Motorsports Park.

Jack Beckman (Funny Car) und Alex Laughlin (Pro Stock) sind auch vorläufige qualifying-Marktführer in Ihren jeweiligen Kategorien bei der zweiten von 24 Veranstaltungen auf dem 2018 der NHRA Mello Yello Drag Racing Series Zeitplan.

Schumacher führte die Kategorie mit einem Lauf von 3.649-Sekunden 334.65 km / h in seine US Army dragster geschrieben während der ersten qualifying-session zunächst auf der Top Fuel-speed-Rekord. Ton Millican folgte mit einer Rekord-Geschwindigkeit von 335.23 in seine Große Clips/Teile Plus dragster früh in der zweiten Runde der qualifying, das würde nur halten Sie für sechs Paare an diesem Rekord-Tag.

Schumachers Erfolg setzte sich in der zweiten Runde, als er zurücksetzen der Top Fuel nationalen Geschwindigkeitsrekord auf 336.57 mit einer Zeit von 3.667 Sekunden. Die drei schnellsten Top Fuel geht in NHRA Geschichte wurden alle aufgezeichnet, am Freitag bei der NHRA Arizona Nationals.

„Es ist erst Freitag in Phoenix und es gibt noch viel zu tun an diesem Wochenende, aber heute sagt mir, dass wir eine unglaubliche Menge an power in diesem Auto“, sagte Schumacher. „Die Arbeit mit meiner crew-chief Mike Neff dieser Saison weiterhin zu zahlen Ihre Dividenden, und dieses team hat wirklich geliert so weit.“

Beckman führt die Funny Car Kategorie mit einem Lauf 3.845 bei 332.43 in seinem Infinite Hero Foundation Dodge Charger R/T aufgezeichnet, während seine zweite pass des Tages. Er jagt die top-position nach dem qualifying in Phoenix Dritter bei der Saison-Eröffnung Winternationals.
 

Jack Beckman

Beckman führt die Funny Car Kategorie mit einem Lauf 3.845 bei 332.43 km / h. Foto von NHRA

„Wenn es diese Kälte die Spuren so schwierig, weil es dort so kalt, dass die Fenster bei der Kollision mit einem großartigen Lauf schließt,“ Beckman sagte. „Ich mag die Tatsache, dass wir in der Lage waren, große back-to-back läuft wie, dass, vor allem, nachdem wir hatten einige Probleme, die mit dem Auto in die Halbfinals in der Pomona.“

Nach verdienen einen Sieg in Pomona um die Saison zu starten, Matt Hagan sitzt derzeit sechster im qualifying als Titelverteidiger der Kategorie-Weltmeister Robert Hight ist die siebte Eingabe von Samstag.

In Pro Stock, Laughlin hält derzeit den top-spot nach der Fahrt zu einem 6.537 bei 209.43 in seiner Hot Wheels Car Care Chevrolet Camaro bei seinem zweiten Quali-pass des Tages. Er ist bestrebt, seinen ersten No. 1 qualifying position der Saison und die zweite in seiner Karriere.

„Es ist großartig, in der Lage sein, schlafen zu gehen heute Abend, als die aktuelle No. 1 qualifier,“ Laughlin gesagt. „Natürlich, alles kann sich morgen ändern, aber wir liefen stellaren Zeiten während der Prüfung, und ich weiß nicht, ob es das Auto oder die Strecke, aber ich habe definitiv die Hoffnung, dass wir endlich die Punkte zu verbinden.“

Verteidigung Pro Stock world champion Bo Butner ist derzeit qualifizierte neunten, wie er aussieht, Fortsetzung seines 2018 Erfolg, nachdem er einen Sieg bei den Winternationals in Pomona.

Qualifying weiterhin um 1:30 Uhr am Samstag.

Alex Laughlin

Laughlin hält derzeit den top-spot nach der Fahrt zu einem 6.537 bei 209.43 mph Foto von NHRA

Am Freitag die Ergebnisse nach den ersten zwei von vier Runden der Qualifikation für die 34th annual NHRA Arizona Nationals in Wild Horse Pass Motorsports Park, Sekunde 24 Veranstaltungen in der NHRA Mello Yello Drag Racing Series. Qualifying wird weiter Samstag für das sonntägliche Finale Vorkämpfe.

Top Fuel — 1. Tony Schumacher, 3.649 Sekunden, 336.57 mph; 2. Steve Torrence, 3.655, 331.85; 3. Ton Millican, 3.664, 335.23; 4. Richie Crampton, 3.683, 325.30; 5. Billy Torrence, 3.697, 331.45; 6. Blake Alexander, 3.705, 329.58; 7. Antron Brown, 3.717, 333.66; 8. Mike Salinas, 3.737, 326.32; 9. Terry McMillen, 3.740, 316.45; 10. Leah Pritchett, 3.755, 291.07; 11. Doug Kalitta, 3.786, 321.42; 12. Scott Palmer, 3.788, 326.63; 13. Brittany Force, 4.454, 172.72; 14. Greg Carrillo, 4.553, 176.49; 15. Troy Buff, 4.560, 164.53; 16. Kebin Kinsley, 9.187, 74.21.

Lustige Auto-1. Jack Beckman, Dodge Charger, 3.845, 332.43; 2. Courtney Force, Chevy Camaro, 3.845, 328.70; 3. Jonnie Lindberg, Toyota Camry, 3.866, 317.27; 4. Tommy Johnson Jr, Ladegerät, 3.879, 328.62; 5. Cruz Pedregon, Camry, 3.888, 333.25; 6. Matt Hagan, Ladegerät, 3.926, 330.88; 7. Robert Hight, Camaro, 3.927, 329.26; 8. J. R. Todd, Camry, 3.944, 324.20; 9. Bob Tasca III, Ford Mustang, 3.971, 316.75; 10. Jeff Diehl, Camry, 4.148, 306.67; 11. Richard Townsend, Camry, 4.244, 235.27; 12. Shawn Langdon, Camry, 4.333, 209.59; 13. Ron Capps, Ladegerät, 4.474, 188.81; 14. Tim Wilkerson, Mustang, 4.551, 182.82; 15. John Force, Camaro, 6.745, 96.00; 16. Del Worsham, Camry, 7.374, 93.25. Nicht Qualifiziert: 17. Jim Campbell, 7.402, 91.58.

Pro Stock — 1. Alex Laughlin, Chevy Camaro, 6.537, 209.49; 2. Chris McGaha, Camaro, 6.545, 210.54; 3. Greg Anderson, Camaro, 6.546, 211.13; 4. Jason Line, Camaro, 6.553, 210.57; 5. Erica Enders, Camaro, 6.554, 209.49; 6. Drew Skillman, Camaro, 6.558, 210.31; 7. Deric Kramer, Camaro, 6.561, 210.41; 8. Vincent Nobile, Camaro, 6.567, 210.08; 9. Bo Butner, Camaro, 6.572, 210.50; 10. Matt Hartford, Camaro, 6.573, 209.65; 11. Kenny Delco, Camaro, 6.581, 209.36; 12. Jeg Coughlin, Camaro, 6.582, 208.84; 13. Tanner Grau, Camaro, 6.591, 209.65; 14. Val Smeland, Camaro, 6.640, 208.65; 15. Steve Graham, Camaro, 6.659, 208.55; 16. Alan Prusiensky, Dodge Dart, 6.690, 206.83. Nicht Qualifiziert: 17. Joey Grose, 6.730, 205.94.

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.