October 18, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Der PSA-Gruppe, bestehend aus Peugeot, Citroen, DS und jetzt Opel-und Vauxhall-Marken, wird erwartet, dass die nordamerikanische Konzernzentrale in Atlanta als Teil der in die USA zurückkehren, Automotive News Europe berichtet, den Beitritt Porsche Cars North America und Mercedes-Benz USA in der Stadt. Das auto-Riese hat damit begonnen, öffentlich recruiting-Mitarbeiter arbeiten in der Region Atlanta; zurück zu Hause in Europa, es hat auch begonnen, die Entwicklung von Fahrzeugen, die kompatibel mit NHTSA-und DOT-Anforderungen. PSA-CEO Carlos Tavares erwähnt vor wenigen Tagen, dass in Zukunft viele Opel-Modelle werden entwickelt, um kompatibel mit der US-amerikanischen federal regulations.

Der französische Autohersteller plant sein comeback in Etappen: PSA startete das Free2Move mobility-Plattform, die bringt car-sharing-Dienste wie Car2go und ZipCar in einer einzigen app, die im Oktober 2017. Ist es geplant, einen Verleih-service, um die app später in diesem Jahr. PSA plant, diese Plattform nutzen, um zu bestimmen, welche seiner Marken die ersten sein, die zurückkehren.

PSA kürzlich erworbenen Opel und Vauxhall von GM Europa für $2,6 Milliarden, Marken, waren unrentabel unter GM-Besitz, und hat geschnitzt, der DS-Luxus-Marke aus dem Citroen-lineup.

Opel and PSA already sharing platforms with rumors of purchase

Aber der Autohersteller wird vorsichtig über die sich verpflichten, bestimmte Marken in den USA -, die Entscheidung ist wahrscheinlich Jahre entfernt.

„Eine 10-Jahres-plan gibt uns die entsprechende Zeit, um richtig zu verstehen, diesem wichtigen Markt und starten Sie die richtigen Produkte und Dienstleistungen,“ Tavares sagte Automotive News Tagen gemeldet. “Opel ist eine Deutsche Marke. Seine Modelle werden weiterhin konzipiert und entwickelt von deutschen Ingenieuren, damit es perfekt passt unserer französischen Marken-portfolio.“

Here is why General Motors sold Opel and Vauxhall to PSA Peougot Group

Peugeot war der Letzte PSA-Konzerns die Marke zu verlassen, den USA, der 1991 nach dem Citroen nach Links in 1973. Aber die Autohersteller hielten ein kleines Büro in New Jersey bis in die späten 2000er Jahre zu dienen als eine Ressource für die Besitzer der übrigen Fahrzeuge in den USA Peugeot Links aufgrund der schrumpfenden Umsätze und eine Modellpalette, die nicht replizieren den Erfolg seiner älteren Modelle, wie den 505 und 504, die Regional beliebt für eine Zeit in den USA Nach dem Ende des 505 Produktion, Peugeot versucht, zu halten seine Modellpalette in den USA lebt, mit kleineren 405 Limousinen und Kombis, ohne Erfolg.

Peugeot's parting gift

Peugeot Abschiedsgeschenk

Für die Auszeichnung zum europäischen Auto des Jahres 1988, sammeln die größte Anzahl von Stimmen in der Geschichte des Preises, der Peugeot 405 ist ein harter Fahrzeug finden Sie auf unserer Ufer. Das könnte viel zu tun haben …

Auto Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.