December 18, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Porsche Classic hat derzeit insgesamt 52.000 Teile in seinem Katalog. Einige sind original, Restbestand aus Produktion, andere sind hergestellt auf original-tools der Vorrat zur Neige geht. Aber was passiert, wenn diese Werkzeuge verschleißen? Neue Werkzeug ist teuer-über die Maßen so ein Teil verkauft, alle paar Jahre.

Aber all das ändert sich jetzt.

Porsche Classic hat begonnen, die 3-D-drucken Sie Teile, die mit ein paar verschiedene Methoden. Der Aufwand, Porsche hofft, wird dafür sorgen, fehlen Teile, nicht halten alle Autos tun, was Sie tun sollen — – Laufwerk.

Sie hat kürzlich eine Kupplung release Hebel für den 959 durch einen Prozess namens „selective laser sintering“ und testen Sie 20 oder so mehr Teile durch die verschiedenen 3-D-Druck-Verfahren.

3-D-Druck ist nicht neu in der Welt der AUTOMOBILE. Es wurde verwendet, um prototyping und das überprüfen der Passgenauigkeit, da die Technologie wurde kommerziell lebensfähig. Es war nicht bis vor kurzem, dass 3-D-gedruckte Teile sind so in der Lage, Qualität zu erreichen, die erfüllt oder übertrifft, die von der ursprünglichen Besetzung oder gefräste Teile.

Die Menschen haben mit der Produktion von Ersatzteilen mittels 3-D-Drucker für eine Weile jetzt — gibt es alle videos über YouTube. Porsche blickt auf die ersten OEM, es zu produzieren genauen Ersatz von original teilen. Der Prozess ist nicht so einfach wie das klicken auf eine Schaltfläche. Teile, die entweder völlig neu gestaltet, in drei Dimensionen-oder laser-gescannt und geprüft, um sicherzustellen, perfekte Reproduktionen.

Porsche ist verbunden mit Bugatti in die Nutzung von 3-D-Druck-Teile. Doch Bugatti ist dabei, mit neuen Produktions-Bremssättel für Chiron. Es sollte angemerkt werden, beide Unternehmen sind Teil der Volkswagen-Gruppe, also vielleicht in ein paar Jahren werden wir sehen, eine 3-D-gedruckte Jetta.

Von Greg Collins

Auto Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.