December 18, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Die Red Bull Global Rallycross-Meisterschaft wird angeführt übersee.

Lydden Hill in Kent, England, Gastgeber doubleheader der Saison-finale zu schließen 2018 an Red Bull Global Rallycross-Meisterschaft auf Okt. 27-28. Die Veranstaltung wird die Sterne des DRK sowie ausgewählte wild-card Einträge wie Großbritannien, nimmt den Vereinigten Staaten zum ersten mal in der Red Bull GRC-Geschichte.

„Die Red Bull Global Rallycross, Lydden Hill historischen Veranstaltungsort macht absolut Sinn für die Serie „die lang erwartete Rückkehr nach Europa“, sagte der Red Bull GRC-CEO Colin Dyne. „Unsere Fahrer und teams sind gespannt auf den Kampf um die Meisterschaft auf die Rennstrecke, wo der sport begann zuerst, so dass fans wird sicher sein, um zu sehen, einige der schwierigsten Rennen des Jahres über diesem doubleheader-Wochenende.“
 
Red Bull GRC-Debüt bei Lydden Hill markieren Sie die erste rallycross-Veranstaltung in Europa für die Serie seit 2013. Voraussichtliche Teilnehmer sind drei amtierende Serie champion Scott Speed und Vergangenheit Lydden Hill race-Gewinner Tanner Foust. Neben den top-level-Wettbewerb, dieses Jahr der Red Bull GRC-Lydden Hill event wird auch dazu dienen, als die erste Saison-finale für die Serie “ neue Polaris RZR Klasse.
 

Von Autoweek Mitarbeiter

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.