April 25, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Mit einer Frist von starken Böen in die Letzte Runde der Monster Energy NASCAR-Cup-Serie-knockout-qualifying am Freitag bei windigen Las Vegas Motor Speedway, Ryan Blaney erzielte die Schnellste Runde des Tages verdienen die pole-position für das Dritte Rennen der Saison.

Nach abdecken der 1,5-Meile Strecke in 28.200 Sekunden (191.489 mph)—die Schnellste Runde des Tages—Blaney wird an der Spitze des Feldes die grüne Flagge in der No. 12 Team Penske Ford am Sonntag Pennzoil 400 (3:30 Uhr ET, FOX, PRN, SiriusXM).

Kevin Harvick wurde zweiter schnellsten das Geld Runde auf 190.248 mph. Kurt Busch, Harvick ist der Stewart-Haas-Racing-Teamkollegen absolvierte ein Ford sweep von den ersten drei Startpositionen nach einer Runde auf 190.067 mph.

„Unser team hat einen tollen job für uns bereit, von Runde zu Runde“, sagte Blaney, wer hat seine erste pole-Position mit dem Team Penske und die Dritte seiner Karriere.

Auf seiner ersten Runde schoss, Blaney fühlte eine riesige Windböe, als er sich näherte Turn 1, aber der wind nachgelassen, während seines runs im zweiten und letzten Runden.

„Ich habe geblasen, in Kurve 1 in der ersten Runde, aber dann in den nächsten zwei Runden hatte ich nicht wirklich das Gefühl,“ Blaney sagte. “Der Letzte, wir haben nicht einen großen Windstoß, und ich war in der Lage, zusammen eine ziemlich gute Runde.

“Ich dachte, unser Ford war sehr gut, über drei Runden. Die zweite und Dritte Runde waren wirklich gut. Sie (das team) machte wirklich gute änderungen an unserem Rennwagen und hat uns, wo wir gebraucht werden. Es ist schön zu wissen, wir haben einige gute Geschwindigkeit, und es jetzt darum, es Rennen auch. Wir werden die Arbeit an diesem Samstag. Hoffentlich werden wir für Sonntag.“
 

Kyle Larson

Der amtierende Monster Energy NASCAR Cup Series-champion und Titelverteidiger-Sieger Martin Truex Jr startet die vierte in der No. 78 Furniture Row racing, Toyota, gefolgt von Kyle Larson in der No. 42 Chip Ganassi Racing Chevrolet.

Chase Elliott, Ricky Stenhouse Jr, Brad Keselowski, Erik Jones und Joey Logano, die jeweils gefüllt Positionen sechs bis 10 in der Startaufstellung.

Harvick, sagte der wind vorgestellt Probleme für die Fahrer immer in Turn 3.

„Ich denke, dass es uns wirklich geholfen, durch (Dreht sich) 1 und 2,“ sagte Harvick. “Ich glaube, Sie sehen in der Regel viel mehr Fragen in 1 und 2 als das, was wir heute hatte, und ich denke, das ist der wind und die Richtung in die er wehte mit all den zusätzlichen sideforce, die Sie hatte.

„Sie musste wirklich vorsichtig, immer in Turn 3, gerade genug, um das Auto bis der Rennstrecke mit der wind weht in diese Richtung.“

Kurt Busch behauptet, die 12. und Letzte position in der letzten Runde einen Punkt Vorsprung auf seinen Bruder Kyle Busch, der startet auf dem 13. Kurt dann verbessert und zum Dritten, wenn es gezählt.

Monster Energy NASCAR Cup Series Qualifying – Pennzoil 400 präsentiert von Jiffy Lube

Las Vegas Motor Speedway

Las Vegas, Nevada

Freitag, 2. März 2018

1. (12), Ryan Blaney, Ford, 191.489 mph.

2. (4) Kevin Harvick, Ford, 190.248 mph.

3. (41) Kurt Busch, Ford, 190.067 mph.

4. (78) Martin Truex Jr, Toyota, 189.980 km / h.

5. (42), Kyle Larson, Chevrolet, 189.447 mph.

6. (9) Chase Elliott, Chevrolet, 189.175 mph.

7. (17) Ricky Stenhouse Jr, Ford, 189.148 mph.

8. (2) Brad Keselowski, Ford, 189.102 mph.

9. (20) Erik Jones, Toyota, 188.719 mph.

10. (22) Joey Logano, Ford, 188.640 mph.

11. (14) Clint Bowyer, Ford, 188.469 mph.

12. (21) Paul Menard, Ford, 188.442 mph.

13. (18), Kyle Busch, Toyota, 188.838 mph.

14. (48) Jimmie Johnson, Chevrolet, 188.712 km / h.

15. (34) Michael McDowell, Ford, 188.607 mph.

16. (3) Austin Dillon, Chevrolet, 188.442 mph.

17. (24) William Byron #, Chevrolet, 188.363 mph.

18. (19) Daniel Suarez, Toyota, 187.865 mph.

19. (11) Denny Hamlin, Toyota, 187.846 mph.

20. (88) Alex Bowman, Chevrolet, 187.441 mph.

21. (95) Kasey Kahne, Chevrolet, 187.305 mph.

22. (1) Jamie McMurray, Chevrolet, 187.246 mph.

23. (38) David Ragan, Ford, 187.162 mph.

24. (6), Trevor Bayne, Ford, 186.413 mph.

25. (31), Ryan Newman, Chevrolet, 187.650 mph.

26. (43) Darrell Wallace Jr #, Chevrolet, 187.546 mph.

27. (47) AJ Allmendinger, Chevrolet, 186.916 mph.

28. (37) Chris Buescher, Chevrolet, 186.335 mph.

29. (10) – Aric Almirola, Ford, 186.123 mph.

30. (51) Cole Custer(i), Ford, 185.982 mph.

31. (13) Ty Dillon, Chevrolet, 185.312 mph.

32. (32) Matt DiBenedetto, Ford, 185.027 mph.

33. (15) Ross Chastain(i), Chevrolet, 183.418 mph.

34. (72) Cole Whitt, Chevrolet, 182.272 mph.

35. (23) Grau Gaulding, Toyota, 179.241 mph.

36. (00) Jeffrey Earnhardt, Chevrolet, 176.292 mph.

37. (55) Joey Gase(i), Chevrolet, 173.628 mph.
 

Monster Energy NASCAR Cup Series Qualifying Ergebnisse Pennzoil 400 präsentiert von Jiffy Lube

(243.32 KB)

Von Reid Spencer NASCAR-Draht-Service

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.