August 21, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Neuerdings auch bekannt als VisitFlorida.com Racing, Spirit of Daytona Racing wird wieder zurück zu Ihrem ursprünglichen Namen im Jahr 2018 mit einem brandneuen Auto und line-up.

Das team ist der Dritte ausführen Cadillac DPi-V. R. und beschäftigen Tristan Vautier und Matt McMurry im Jahr 2018. Troy Ellis im Besitz team schließt sich die Verteidigung der IMSA WeatherTech Sportwagen-Prototyp champions Wayne Taylor Racing und Action Express Racing, die unter dem Cadillac-Marke.

Die No. 90 Eintrag machen seinem inoffiziellen Debüt am Wochenende vom 5-7 Januar für das Brüllen, bevor der 24-test auf dem Daytona International Speedway mit Vautier, ein ehemaliger Pro-Mazda-und Indy-Lights-champion. Ein Dritter Fahrer für die Ausdauer-Runden werden bald enthüllt nach einem team in der Pressemitteilung.

„Das große Ding ist die Möglichkeit zu arbeiten mit einigen der gleichen Leute, dass wir so erfolgreich waren, mit, haben wir bei der Renn-Corvette Daytona Prototype“, sagte Flis, wer lief einen Ligier pilotiert von Marc Goossens und Renger van der Zande im Jahr 2017. „Hoffentlich wird uns helfen, bekommen Sie bis zu Geschwindigkeit, mit diesem Auto schnell. IMSA ist noch wettbewerbsfähiger im Jahr 2018, und wir freuen uns schon sehr auf ein Faktor, mit unserem neuen Cadillac-Paket.“

Reich Brekus, Global Director of Product Strategy für Cadillac sieht Spirit of Daytona als eine zentrale Aufnahme für die Marke.

„Wir begrüßen es, Troy und sein team für den Cadillac Racing-Familie,“ Brekus sagte. „Spirit of Daytona Racing Sport einen erfolgreichen „track record“, den Dritten Platz im letzten Jahr bei der Rolex 24 und gewinnen-auf dem Mazda Raceway Laguna Seca. Ich bin gespannt auf die Vector Blue Cadillac DPi-V. R auf die Strecke im nächsten Monat in Daytona.“

Von Matt Weaver

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.