September 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Sofern keine grösseren Abstürze während der Praxis über die nächsten zwei Tage, die Startelf für die 60 Daytona 500 festgelegt ist.

Alex Bowman und Denny Hamlin führt das Feld grün am Sonntag, das Recht, das Sie verdient nach der Erfassung der ersten Reihe am Sonntag beim Zeitfahren, und sein Rückstand von Daytona Duell Sieger Ryan Blaney und Chase Elliott.

Mit nur 40 Teilnehmer, qualifying, Rennen Sie einfach die Start-line-up eher als bump-Fahrer aus dem Feld. Die ersten 60-lapper bestimmt den ungeraden Positionen und die zweite 60-lapper bestimmt den geradzahligen Positionen.

Das komplette Start-line-up, die Sie unten anschauen können.

Ausgangsposition

Treiber

Team

1.

Alex Bowman

Hendrick Motorsports

2.

Denny Hamlin

Joe Gibbs Racing

3.

Ryan Blaney

Team Penske

4.

Chase Elliott

Hendrick Motorsports

5.

Joey Logano

Team Penske

6.

Kevin Harvick

Stewart-Haas Racing

7.

Darrell Wallace Jr

Richard Petty Motorsports

8.

Erik Jones

Joe Gibbs Racing

9.

Ricky Stenhouse Jr

Roush Fenway Racing

10.

Clint Bowyer

Stewart-Haas Racing

11.

Kurt Busch

Stewart-Haas Racing

12.

Kyle Busch

Joe Gibbs Racing

13

Ryan Newman

Richard Childress Racing

14.

Austin Dillon

Richard Childress Racing

15.

David Ragan

Front Row Motorsports

16.

Paul Menard

Wood Brothers Racing

17.

Daniel Suarez

Joe Gibbs Racing

18.

Trevor Bayne

Roush Fenway Racing

19.

Jamie McMurray

Chip Ganassi Racing

20.

AJ Allmendinger

JTG Daugherty Racing

21.

Chris Buescher

JTG Daugherty Racing

22.

Michael McDowell

Front Row Motorsports

23.

Ty Dillon

Germain Racing

24.

Martin Truex Jr

Furniture Row Racing

25.

Brendan Gaughan

BART Motorsport

26.

Kasey Kahne

Leavine Family Racing

27.

Jeffrey Earnhardt

StarCom Racing

28.

Danica Patrick

Premium-Motorsport

29.

Justin Marks

Rick Ware Racing

30.

DJ Kennington

Gaunt Brothers Racing

31.

Brad Keselowski

Team Penske

32.

Corey LaJoie

TriStar Motorsports

33.

William Byron

Hendrick Motorsports

34.

Gray Gaulding

BK Racing

35.

Jimmie Johnson

Hendrick Motorsports

36.

Matt DiBenedetto

Go Fas Racing

37.

Aric Almirola

Stewart-Haas Racing

38.

Kyle Larson

Chip Ganassi Racing

39.

David Gilliland

RBR Enterprises

40.

Mark Thompson

Phoenix Air Racing

Matt Weaver

Matt Weaver – Matt Weaver ist ein assoziiertes Motorsport-Redakteur bei Autoweek. Bevor Sie als Journalistin, er war ein dirt track racer und short track cheeseburger Kenner.
Sehen, mehr von diesem Autor»

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.