October 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Josef Newgarden genossen eine spektakuläre erste Saison mit dem Team Penske im Jahr 2017 mit einem Serie-high vier Siege und der Verizon IndyCar Series championship. Mit einem neuen Aerodynamik-Paket-Belohnungen Treiber Geschick und die Fähigkeit zu kämpfen eine Schiebe-Rennwagen, Newgarden ist „das Ziel“ überschrift in der Saison 2018.

Die Saison startet am Sonntag den Firestone Grand Prix von St. Petersburg. Die jährliche street Rennen, das auch Teil der Albert Whitted Airport und die Straßen der Stadt, Folgen Sie entlang Tampa Bay hat sich zu einem highlight der IndyCar Zeitplan. Die Sendung kann gesehen werden auf der ABC-TV-Beginn um 12:30 Uhr Sonntag.

Und die wichtigsten Treiber in der 24-Auto-Feld mit einem Ziel auf dem Rücken wird der 27-jährige Newgarden. Aber er weiß, er ist nicht allein.

„Sie haben Ihre üblichen verdächtigen, die jeder verfolgen,“, sagte Newgarden. “(Vier mal die Indy-car-champion) Scott Dixon ist sehr gut. Wir wissen nicht, was der Kampf so sein wird, wie auf der Hersteller Seite. Wir hoffen auf den Team-Chevy-Seite werden wir alles, was wir brauchen.“

Das heißt, der Titelverteidiger ist nicht groß über das ganze Ziel der Sache.

“Ich weiß nicht, ob ich eine Zielscheibe auf meinem Rücken. Mit IndyCar, wenn Sie sich zu Fragen, für die Favoriten, es ist schwer zu tun, dass jedes Jahr. Ich glaube, wir werden stark sein bei Team Penske, aber Sie haben zu gehen in dem Jahr auf der Suche nach jedem. Sie weiß nicht, wer das ist großartig. Bis wir durch Indianapolis, werden Sie nicht haben eine Hackordnung noch.“

Das team, das sich den neuen aero-kit, die bald springen, um einen Vorteil zu haben. Und während schließlich die größeren teams herauszufinden, die Auto-und die Mittel haben, um excel, das Rennen am Sonntag ist eine große Chance für ein kleineres team aussteigen, um einen schnellen start.

IndyCar champ Josef Newgarden I still get nervous talking to Roger Penske

Ein Aspekt, der das neue Auto , springt bei Newgarden ist, wie es anders handeln im Verkehr.

„Wir gehen zu müssen, zu tun eine Menge Arbeit auf die setup-Seite“, sagte Newgarden. “Wir haben uns gemütlich gemacht die letzten drei Jahre mit dem alten aero-kits, wurden die Hersteller-Versionen. Wir arbeiteten eng mit Chevrolet zu machen, und wir haben uns eingelebt, die auf setups.

“Wir gehen zu müssen, zu arbeiten. In Sebring hatten wir eine etwas geringere kurvengeschwindigkeit mit höheren Geschwindigkeiten nach unten den geraden. Es fühlt sich gut an. Das Auto ist anders. Ich merke das Auto bewegen den ganzen Weg um die Ecken, und es ist schwer zu halten. Das ist gut, aber das ist hart.“

Newgarden ist hoffnungsvoll die Renn-action ist besser, auf kurzen ovalen, Straße Kurse und Straßen-Kurse. Die bisherigen kit erlaubt spektakuläre Rennen auf den superspeedways.

Die Serie hat große Hoffnungen und Schwung mit neuen teams Beitritt in die Serie und mehr Sponsoren ausrichten mit der IndyCar Serie.

„Das Auto sieht gut aus und es scheint viel Interesse“, sagte Newgarden. “Wir projizieren die Zukunft auf das, was wir sehen, das racing-Produkt drehen und in welche Richtung sehen wir die IndyCar-überschrift.

“Wir haben vier neue Besitzer, die sind sehr engagiert, um den sport und Sie sind Qualitäts-Besitzer. Wie Juncos, Carlin, Harding und Michael Shank Racing. Das sind große teams, die an Bord kommen, sind ernst zu nehmen.

„Es ist eine aufregende Zeit für die IndyCar-und wir müssen vorwärts gehen.“

Von Bruce Martin

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.