June 25, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Tesla ist langsam ansteigend von der „die Produktion der Hölle“, aber die Wall Street ist unruhig.

Die electric vehicle maker sagte, es geliefert 1,550 Modell 3 Limousinen im vierten Quartal 2017, bis von 220 vorherigen Quartal. Tesla ebenfalls angepasst, seine timeline für sein ohnehin schon verspäteten Ziel der Herstellung 5.000 Fahrzeuge pro Woche aus dem ersten Quartal 2018 auf das zweite Quartal.

„Während [das vierte Quartal], haben wir große Fortschritte gemacht, Adressierung Modell 3 Engpässe mit unseren Produktions-rate signifikant zu erhöhen gegen Ende des Quartals,“ die Firma sagte in einer Erklärung.

Zuvor CEO Elon Musk signalisiert, dass Tesla die Markteinführung des Fahrzeugs schwierig werden würde und beschrieb es als „die Produktion der Hölle.“

Produktion des Tesla ‚ s erste Massenmarkt-Auto hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, als von berichten detail-Lieferanten Fragen und Fließband Verzögerungen, während das Unternehmen arbeitet über eine Reservierungsliste mindestens 455,000 Kunden lange. Der Autohersteller weit verfehlte das Dritte Quartal das Ziel, die Bereitstellung von 1.500, – Modell 3s und nun zweimal wurde zurück geschoben das Ziel, produzieren von 5.000 Fahrzeugen pro Woche.

Die Tesla-Aktie fiel um 2,1 Prozent, in nach-Stunden-Handel auf $310.50 als 6:07 pm ET.

Tesla wurde weht durch mehr als $1 Milliarden in Bar, ein Viertel, wie es Schwierigkeiten hatte, das up-scaling-Modell 3-Ausgabe trotz Ausgaben stark auf die Roboter, Montageanlagen und Werkzeuge benötigt, um Sie zu produzieren. Das Auto beginnt bei $35.000 und ist entscheidend für Musk ist Wetten, dass die mainstream-Verbraucher kaufen Batterie-Fahrzeugen in Scharen, sobald Sie erschwinglicher werden. Das Unternehmen ursprünglich geplant, 5.000 Einheiten pro Woche von Ende letzten Jahres.

„Tesla hat sich wirklich hohe Ziele für die Automatisierung“ Tasha Keeney, analyst bei der ARK Investment Management, hält die Tesla-Aktien, sagte in einem Telefon-interview. „Sie haben es richtig, Sie treiben es wirklich schnell, aber immer nach dieser phase ist der schwierige Teil.“

Analysten-Schätzungen für das vierte Quartal die Lieferungen waren alle über die Karte, als Tesla blieb schmallippig über seine Fortschritte, mit einer durchschnittlichen Schätzung von 2,917 Fahrzeuge, laut Bloomberg.

Tesla sagte, es produziert 2,425 Modell 3s im vierten Quartal, aber die Produktion erhöht Preise gegen Ende des Quartals, — bis 1.000 Fahrzeugen pro Woche. Der Autohersteller erwartet, zu schlagen eine rate von 2.500 Fahrzeugen pro Woche im ersten Quartal.

Das Unternehmen berichtete auch die Bereitstellung 15,200 Modell-S-Limousinen und 13,120 Modell X Crossover. Tesla sagte, es geliefert 101,312 Model S und Model X Fahrzeuge im Jahr 2017 wird eine Steigerung von 33 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Tesla trat das Letzte Quartal 2017 mit über 3,5 Milliarden US-Dollar Bargeld in der hand und projiziert eine weitere 1 Milliarde US-Dollar in Investitionen, die während der letzten Monate des Jahres. In die Verschiebung der Produktion Pläne, das Unternehmen kann sich auch verzögern der Ausgaben, sagte Jeff Osborne, analyst bei Cowen & Co. wer hat den Gegenwert von ein sell rating auf die Aktien.

„Die große Frage ist, wie viel mehr sind Menschen bereit, zu warten?“ Osborne sagte in einem Telefon-interview. „Jedes Quartal, der verstreicht, bringt mehr Wettbewerb in Bezug auf andere Fahrzeuge eingeführt werden.“

Osborne schrieb in einen Bericht am Dienstag, dass der Autobauer muss möglicherweise erhöhen, mehr Kapital in der ersten Hälfte dieses Jahres.

Tesla Model 3 Lieferungen schrittweise Erhöhung im vierten Quartal“ erschien ursprünglich in der Automotive News auf 1/3/2018

Von Katie Burke auf der Automotive News

Auto Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.