November 16, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Sterne, Autos, aber nicht mehr grid-girls.

Formel-1 – Besitzer Liberty Media ist die Verschrottung grid-girls aus der F1 zeigt.

Die fortgesetzte Verwendung von grid-girls im Motorsport wurde zu einem der wichtigsten Diskussionspunkte in der Formel-1-offseason. Diejenigen, die dafür sind, halten Sie den zusätzlichen glamour, die Sie bringen, um das Fahrerlager und die Arbeitsplätze für die — in der Regel — junge Frauen, während diejenigen, die Sie sehen möchten verschrottet argumentieren, dass es fördert eine sexistische Bild nicht im Einklang mit den modernen sport.

Wie auch immer Ihre Meinung, die Mädchen werden nicht mehr an Formel-1-Netze.

Formel-Eins-Geschäftsführer commercial operations, Sean Bratches, sagte, “im letzten Jahr, haben wir eine Reihe von Bereichen, in denen wir das Gefühl hatten zu aktualisieren, so dass Sie mehr in Einklang mit unserer vision für diesen tollen sport.

“Während die Praxis der Beschäftigung von grid-girls hat ein Grundnahrungsmittel der Formel-1-Grands-Prix seit Jahrzehnten fühlen wir uns dieser Brauch nicht damit im Einklang mit unseren Markenwerten und klar im Widerspruch zu den modernen gesellschaftlichen Normen. Wir glauben nicht, dass die Praxis geeignet ist oder relevant für die Formel 1 und die fans, alte und neue, auf der ganzen Welt.“

Von Sam Hall

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.