October 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Todd Gilliland ist racing in Vollzeit LKW in diesem Jahr für Kyle Busch Motorsports.

Art.

Die Dritte generation der NASCAR – Fahrer wird sich nicht einschalten, bis 18 Mai 15, so ist er nicht berechtigt, den Wettbewerb auf den Strecken von 1,5 km oder größer, bis dann. Als Ergebnis, die zwei-mal-K&N-West-champion miss vier Rennen bis zu seinem Geburtstag. Er hat allerdings eine mehr als fähig, duo Ersatz für ihn bis zu seinem Geburtstag im Teambesitzer Kyle Busch und seinem Vater, der Cup-Serie-veteran David Gilliland.

Der ältere Gilliland, fahren die No. 4 in der Saison-Eröffnungsveranstaltung auf dem Daytona International Speedway mit Busch übernahme in Atlanta und Kansas. Eine Ankündigung auf den Treiber für den 2. März Veranstaltung in Las Vegas ist in Vorbereitung.

„Ich bin super aufgeregt weiterhin meine Entwicklung innerhalb der Toyota-Racing-Familie und freuen uns darauf, hinter dem lenkrad des KBM ’s No. 4 Tundra in dieser Saison-vor allem nach meinem 18ten Geburtstag, wenn ich kann laufen alle Rennen“, Todd Gilliland sagte. „Ich werde noch an der Strecke für die ersten Rennen, wenn ich nicht bekommen, um zu konkurrieren, so dass ich kann lernen so viel ich kann von den Jungs auf das team und beobachten Sie, mein Vater und Kyle vor meiner ersten 1,5-Meilen-Rennen in Charlotte.“

Dies ist ähnlich wie im letzten Jahr , wenn Justin Haley hatte verpassen die Rennen in Daytona und Atlanta wegen seines Alters. NASCAR gab ihm eine Erklärung zu konkurrieren, für einen playoff-Platz, wenn er könnte, ein Rennen gewinnen, etwas, das nicht geschehen. Es bleibt abzuwarten, ob NASCAR eine Ausnahme machen für Gilliland, nachdem er findet vier Veranstaltungen.

Die jüngeren Gilliland aus seinem Truck Series-Debüt für KBM in Dover im Juni letzten Jahres. Er verbrachte Zeit innerhalb der top fünf, bevor er abgeschlagen auf einen 20. Platz nach der Erfahrung mit einem gebrochenen Rad. Er registrierte eine Durchschnittliche Oberfläche 5.0 über seine letzten drei Rennen seiner sechs-race-Truck-Serie Zeitplan im Jahr 2017, darunter eine Karriere-best Dritten Platz bei den New Hampshire Motor Speedway in Loudon auf Sept. 23.

„Mit back-to-back-Meisterschaften in der K&N-West-Reihe der letzten zwei Jahreszeiten und ein runner-up-finish in der East Serie in diesem Jahr, Todd bewiesen, dass er weiß, wie er, um Rennen zu gewinnen und kämpfen für Meisterschaften,“ Busch sagte. „Er zeigte Verbesserung im Laufe seiner sechs-Rennen-Zeitplan im vergangenen Jahr, und nachdem er sich 18 im Mai und ist in der Lage, hinter dem lenkrad zu bekommen auf einer regelmäßigen basis erwarten wir, dass er weiterhin zu verbessern, starten Sie im Wettbewerb um Gewinne und ein starker Konkurrent für die Truck Series Rookie des Jahres“.

Ankündigungen von Sponsoren und der crew chief für die Nummer 4 der Mannschaft sind auch in Vorbereitung.

Todd Gilliland is closing on two NASCAR championships in one season

Matt Weaver

Matt Weaver – Matt Weaver ist ein assoziiertes Motorsport-Redakteur bei Autoweek. Bevor Sie als Journalistin, er war ein dirt track racer und short track cheeseburger Kenner.
Sehen, mehr von diesem Autor»

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.