December 17, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Toro Rosso veröffentlichte ein Bild seines 2018 F1-Auto nach inoffiziellen Bilder aus dem team der „Drehtag“ wurden online zugespielt.

Die italienische Schwester-team Red Bull Racing genossen necken fans mit near-miss-footage-Material von der STR13 — die Schuld einer fiktiven „new kid on the job“ für das scheitern, um das Auto in Schuss.

Auf der plus-Seite für das team, seine ersten Erfahrungen in der Führung der Honda-power-unit war positiv, wie der Tag in Mugello verlief ohne Zwischenfälle.

„Alles lief reibungslos und nach plan“, sagte ein Toro Rosso-Sprecher. „Wir fertigen das Programm ohne Probleme abgeschlossen und alle Werbe-Anfragen vor dem Zeitplan-es war ein perfekter Tag.“

Ähnlich wie Red Bull, die Sitzung fand in der nassen, aber im Gegensatz zu Daniel Ricciardo, Brendon Hartley war in der Lage zu halten das Auto Weg von den Hindernissen.

Die STR13 wird offiziell vorgestellt im Rahmen des Barcelona-Boxengasse am Montag vor der ersten von zwei Vorsaison-tests am gleichen Ort.

Von Sam Hall

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.