September 19, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Chrysler, Dodge, Jeep und Ram-Muttergesellschaft, die FCA vor kurzem schickte ein over-the-air-update für seine beliebte (und allgegenwärtige) UConnect infotainment-system. Und die Dinge nicht gehen wie geplant. Das update ist angeblich verursachen Störungen reichen von SiriusXM nicht die Arbeit zu machen die Klima-control-Funktionen zugegriffen werden.

Einige Besitzer beschweren sich über eine endlose „bootloop“ — im wesentlichen das system hält Neustart alle 30-60 Sekunden. Oh, und es ist der Verlust des backup-Kamera, da ist das angezeigt, auf der UConnect-Bildschirm.

Das problem scheint nicht zu sein, die alle Fahrzeuge, und Autoweek war nicht in der Lage, das problem zu replizieren auf ein Fahrzeug. Es ist nicht klar, in dieser Zeit, die Chrysler, Jeep und Dodge – Fahrzeuge sind das problem Auftritt, aber es scheint limitiert zu sein, um 2017-18 Modell Jahr die Autos, Lastwagen und SUVs.

FCA scheint die Eingrenzung der Frage -, Antwort auf eine Anfrage, Wir haben erkannt, dass die Sorge ist in Bezug auf SiriusXM Reise-Link – Dienste. In den nächsten 48 Stunden werden wir vorübergehend den Reise-link-Funktion, um einzustellen, den Neustart.“

So werden Sie nicht in der Lage zu überprüfen, Brennstoffpreise oder Kinoprogrammen, bis das Problem vollständig gelöst, aber zumindest Ihre backup-Kamera funktionsfähig sein wird.

FCA aktiv twittert über seine @UconnectCares Konto über das problem und hat die Leute gebeten, auf die direct-message-betroffenen VIN-Nummern. Also, wenn Sie Probleme haben, Kontaktieren Sie über Twitter oder Ihre website für mehr up-to-the-minute Informationen über das Problem.

UConnect

FCA vor kurzem schickte ein update für das UConnect, das system läuft drunter und drüber.

Von Greg Collins

Auto Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.