December 18, 2018

Aktuelle Nachrichten über Autos

Teilen

  • Pinterest

Das Williams F1 team wird sich mit der Titel-sponsor Martini am Ende der 2018 Formel-1-Saison, endet eine fünf-Jahres-Beziehung.

Seit der Saison 2014, Williams laufen hat, mit dem berühmten „Martini-Streifen“ – Lackierung, aber das wird sich ändern, für 2019.

„Martini verlassen uns am Ende dieses Jahres“, sagte der stellvertretende Teamchef Claire Williams. “Es ist das Ende Ihres Vertrags, und wir wurden in die Diskussionen mit Ihnen jetzt seit vielen Monaten über eine Verlängerung über 2018.

“Sie waren ein wirklich wichtiger partner, der uns für die letzten fünf Jahre, und wir waren unglaublich glücklich, dass Sie beschlossen, dem team beizutreten back in 2013-wir waren Neunter in der Meisterschaft wieder im Jahr 2013, also in der Lage sein zu gewinnen eine Marke wie Martini als Titel-partner in der Lage, unsere position ist ziemlich beeindruckend und zeigten viel Vertrauen von Ihrer Seite. Sie hatten eine sehr erfolgreiche Zeit mit uns und Ihre Ziele erreicht, und ich denke, jeder Marke ist berechtigt, sich zu entwickeln, Ihre marketing-Ziele im Laufe der Zeit, wie man es erwarten würde, und das ist, was Martini zu tun. Sie ziehen sich nicht nur von Williams, sondern für die gesamte Formel 1, und Sie sehen Sie nicht in einem anderen team in 2019.“

Claire Williams Unfair to label Sergey Sirotkin as a Williams F1 pay driver

Mit dieser Ankündigung, Williams schließt sich die Liste der teams, die auf der Suche nach einem Titel-Sponsoring. Williams ist auf der Suche in einer Vielzahl von Geschäften, konnte die leere füllen.

„Wie Sie erwarten würden, mit uns als unabhängiges team, wir haben eine sehr aktive kommerzielle Abteilung, die sind immer auf der Suche nach neuen Partnern“, sagte Williams. “Wir haben neue Partner, über den winter, und wir haben ein sehr gutes partner-community im moment. Ich möchte nicht dort sitzen und sagen, wir sind jetzt auf der Suche nach einem Titel-partner, weil es nicht über die Suche nach einem Titel-partner, es geht darum wir haben das budget, um Rennen zu gehen, ob die von einem neuen Titel partner an Bord kommen oder eine neue Gruppe von Partnern, die wir haben, zu warten und zu sehen, wie sich die situation entwickelt sich im Laufe des Jahres.

“Als börsennotiertes Unternehmen kann jeder sehen unsere Ergebnisse, und wir sind finanziell stabil im moment. Ich kann nicht zu viel darüber sprechen, weil wir in einem geschlossenen Zeitraum, aber wir sind nicht übermäßig besorgt über Sie in Bewegung am Ende des Jahres.“

Formula 1 launch Williams F1 takes wraps of FW41 for 2018

Von Sam Hall

Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.